Donnerstag, 20. Februar 2014

      
Natural Hygiene - Natùrliche Gesundheitslehre gegr. 1822 

  
16. April 2014

Discourses on the Sober Life - How to Live 100 Years

Hier wird seit fast 200-Hundert jahren genau die Living on light Lebensweise und Reinigungsvorgehensweisen beschrieben.
Rohkostreinigungslehre -> by Aintjos Klatu - 
Fastenlehre by Arnold Ehret.
Nicht Ernàhrung, sondern Reinigung. Vermeidung - BiGu. Bisher dies nicht erkannt wurde, ich bringe euch den Schlùssel zum verstehen, das es nur so kann gehen.


  1. Krankheit ist der Versuch, gesund zu bleiben, schafft alle euren Putzmitteln weg .. diese sind der größte "Giftschreck".

Aus Sicht der natürlichen Gesundheitslehre ist Krankheit kein Unheil, sondern ein Heilungsweg. Patienten müssen lernen, ihre ,,Lebensfehler" zu korrigieren

Die von der Gesellschaft für Natürliche Lebenskunde e.V. vertretene Gesundheitslehre hat eine eigene Meinung zum Thema Gesundheit und Krankheit:

Die Grundaussage geht davon aus, daß jede Erkrankung eine gesunde Reaktion des Körpers darstellt, in seinem Versuch, das gesundheitliche und das innere Gleichgewicht eines Menschen wieder herzustellen.Gesundheit ist also normal, und Krankheit ist der körpereigene Versuch, normal zu bleiben.

Vereinfacht dargestellt bedeutet daß, das sich der Körper von Überlastungen, Toxämien oder Toxikosen, die durch im Körper angereicherte Giftstoffe entstehen, zu befreien versucht. Um die Organfunktionen zu erhalten, werden Toxine abgelagert und, falls die Selbstreinigung noch funktioniert, über Entzündungen nach außen geleitet, in Ödemen geparkt oder als Tumorbildung eingekapselt.

Im psychischen Bereich äußert sich die Symptomatik mitunter als Bewußtseinsdämpfung oder Verdrängung, die als letzte Möglichkeit zum Schutz vor Problemen dient, die einen zu erdrücken drohen.

,,Mit Toxämie fangen alle Krankheiten an''

Ehret - Shelton - Rikli "living on light - Fastenlehre" - Freiwillige Pflichtlektùre 29. April 2013 um 14:01


by Aintjos Klatu: Toxemie , die fehlgedeutete "Mangelerscheinung" und fehlgedeutete genetische vererbung

Nicht-Mangel-Erscheinungen
 
Nicht genetische Vererbung sondern Gift Überfluß.

Gebet den "Blinden", Augen zum Lesen, und Verstand zum begreifen, denn das Gefühl-(die genussvolle Vergiftungen, von dem man nachsagt, "das tut mir gut") hat alles verwühlt, so vernebelt die Sinne die verhindern die Verbindung zum inneren Gemüht.
Behandlungen der TCM, behandlungen der Naturheilkunde, behandlungen der Schulmedizin .. all diesen Irrwegen folgt Ihr ohne wiederspruch zu leisten .. einer Verschwörungsgemeischaft voller Ablenkungen und Verhinderungen und Vertuschung .. es gibt keine Heilmittel, aber eine verwahrloste studierfaule Menschheit die, die Toxemie und dessen Entgiftung nicht versteht .
http://www.mediafire.com/view/wbqwy9vb2t97krs/Mit_Toxemie_fangen_alle_Krankheiten_an__Tilden.pdf

Es gibt keine Heilmittel-oder Superfoods.
Und auch keine "Unsterblichkeitskräuter" .. Mensch-Leute, lass euch nicht auf die "Schippe" nehmen, gesund müsst Ihr selbst leben.

Pdf
http://www.mediafire.com/view/qxbbguy5v7dhry9/Mit_Toxemie_fangen_alle_Krankheiten_an__Tilden.pdf
Orthopathy (from the Greek ὀρθός orthos "right" and πάθος pathos "suffering") or Natural Hygiene (NH) is a set of alternative medical beliefs and practices originating from the Nature Cure movement.   Health101.org - What is "Natural Hygiene"
Die 7 Stadien der Heilkriese - "Krankheit" - Allergien & Co 
by Aintjos Klatu
Entdecke den Weg zu wirklicher Gesundheit!
Lerne das Dein Körper bereits sein eigener "Arzt" ist.

Zusamengefasst bei Aintjos Klatu

Wie gewonnen so zerronnen, wer studiert der hat gewonnen
Ich mag die Story, auch wenn sie jeden Tag wiederholt wird, so ziemlich mit den gleichen Fragen beginnt und mit den selben Antworten entdet. Ein göttliches Schauspiel von den grundsätzlich wichtigsten Dingen. Link 

  Die Wissenschaft von der Ernährung ... --> 
http://letstapdance-letsfightdance.blogspot.it/2014/02/erdige-stoffe-be-erdigen-den.html  Auszug aus dem Buch " Cosmo Conception" by Max Heindel (1909) "Erdige Stoffe" 19. Dezember 2013 um 21:40

Allergien u.v.a.m. 
 Link  


Medikamentenausweichmanòver

·         Link 1

Link  2

Der Verstand-Vernunft, ist das Werkzeug des Bewustseins, während die Gefühle die Sabotöre sind, sie weichen dem Verstand aus, und verraten das Bewusstsein. Sie begraben ES in Schokolade und Buttern ES mit Kokosfett zu, und ersticken ES .  by Aintjos Klatu
    
o    T.H. : @Aintjos Klatu ich danke ihm sehr  habe vieles an mir heilen können, weil ich auch viel gelesen und studiert habe *__* bitte nimmt euch Zeit, seine Beiträge zu studieren  es lohnt sich auf alle fälle hihi..eine dauerlevitation wartet auf euch 

Zitat: (nicht verlinkbar kein Link vorhanden) : ---> "Umso mehr ich lese, desto bewusster wird mir wie recht du hattest und wie dumm ich war und wie viel ich immer noch dazu lernen kann. Danke@Aintjos, dass du all dein Wissen bei fb mit allen teilst!" by unbekannt, da der damalige Beitrag inzwischen gelòscht wurde.
·         Natural Hygiene: Jedem zu empfehlen, so spart ihr euch eine menge "ùberflùssiger" Fragen, wer soll sie alle beantworten?.. so viele Buchstaben das Alphabet nicht herbei zaubern kann, so viele Fragen wie es Menschen gibt auf erden, Milliardenfach, so nicht nur die Fragen so in der vielfalt den Menschen erdrùcken, sondern auch noch die Symptome, diese stàndig das Alphabet rauf und herunter wandern, einer hinter dem andern', so bringt dies' Studium die beste "Bescherung" .. das notwendige Wissen... so wird das Leben nicht mehr so schnell verschlissen.
       
        ES ist ... es ist sehr zeitraubend, jedem einzelnen, immer wieder von vorne, das gleiche (Wissen) auf seinen persönlichen erkenntnisstand (niederen Niveau) zurechtzuschneiden, (damit ES verstanden wird) immer wieder aufwendig erneut erklären zu müssen. 

       Wer ignoriert der verliert .
        
Das Verstehen versteht sich dann erst von selbst wenn man den verstand benutzt ... es ist seeehr aufwendig immer 
all den tausenden von Menschen die sich auf so vielen verschiedenen Stufen befinden jedesmal jedem einzelnen auf seinem nieveu zurechtgeschnittene erklàrung zu geben.

Mit dem Studium der "Natùrlichen Gesundheitslehre" lòsen sich alle Krankheits und Gesundheitfragen ins nichts auf, Es steht weit ùber der TCM weit ùber der Naturheilkunde , und sowieso um jahrtausende weit ùber der Schulmedizin, ich habe es nicht beruflich gepostet, und ich verdiene daran NICHTS, im gegenteil, ich gebe eine menge Geld dafùr aus, Zeit, und auch soziale Nachteile ergeben sich dadurch auch, sondern wegen den wichtigen Naturgesetzinformationen die sich darin befinden, wer nach beruflichem fragt und sucht, wird niemals die Berufung die sich darin befindet erkennen, so muss man das anders "ernennen", um das zu erkennen,  muss es gezeigt und vorgeführt weden, das weiterverbreiten.
Leider sind die Erkenntisse darin, verkommerzialisiert und es kostet eben,  (die Schriften der NH). wenn man das studiert, wird man selbst zu seinem eigenen natürlichen-Arzt-Heiler, selbstständig autark, und mit den Energielehren Erkenntnissen des Qi Gong verbunden, haste leicht jedes Leid überwunden, ganz "unprofessionell", aber---> "naturell", das Problem ---> es ist die akademische Professur--> die ist ignorant und stur .

Aintjos Klatu Der Körper Entgiftet .. Heilkriese, und keine geheimnissvolle Krankheit oder Allergie, etc ... also-vegane Rohkostlebensweise .. ist die einzigste Alternative ..basisch Baden .. viel Bewegung an frischer Luft , Darmreinigen .. dann ist schluss mit dem peinigen .. ! www.ob-ki.de/badegeschichte.html

·         Die Natural Hygiene, diese ist u.a. The Missing Ling zum Living on Light-Reinigungsprozess. Rohkostreinigungsweg .. the missing Link zur BiGu Fu Qi Gong Lebensweise des vermeidens. Rohkostreinigugslehre, nicht Rohkosternährung.
       by Aintjos Klatu
·           
Entdecken Sie die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers! Werden Sie GesundheitsPraktiker/in! Entdecken Sie den Weg zu wirklicher Gesundheit! Lernen Sie Ihren Körper zu Ihrem Arzt zu machen. Mit dem Fernlehrgang zum GesundheitsPraktiker des Fit fürs Leben-Kollegs gelingt es Ihnen, in natürlicher  Gesundheit zu leben.
·         Hier nachfolgend 2 Probe-Schriften Copiert zur einsicht: Pdf
·          
Ständig häufen sich Anfragen unterschiedlicher Art. Teilweise handelt es sich um gesundheitliche Entwicklungen, allerdings auch um Erforschungen neuer Ebenen, u.a. auch der spirituellen Art. Es kommt  gehäuft vor, das man beide Aspekte getrennt voneinander betrachtet, was dann z.B. dahin führen kann, das man sich mit vielen Mittelchen zu behelfen versucht. Dabei reicht es bei den  angedachten Themenschwerpunkten, zurück zur Einfachheit zu gehen.
Natural Hygiene, was auch die Darmpflege beinhaltet, das Loslassen, Entspannung und Sport im Ausgleich zu praktizieren u.a.v.m. und zuzulassen, das sich alles auflösen kann. Denn solange man etwas festhält, auch aus dem vermeintlichen Glauben heraus, produziert man kontinuierlich neue Konflikte, weswegen man das Gefühl haben kann, noch immer auf der Stelle zu treten. Was der Befreiung vom Leiden, auch im buddhistischen Sinne, im Wege stehen kann.
Im Kern lassen sie sich mit folgendem Artikel näher beleuchten, welcher sich aus verschiedenen Links, einer zitierten Übersetzung in die deutsche Sprache, vielerlei Downloads etc. zusammen setzt. Link 

Die Gesetze der Natur gelten für alle, reich oder arm, alt oder jung, Mensch oder Tier. So ist das halt nun mal, so funktioniert es biologisch richtig, empyrisch "Dogmatisch" unanfechtbar.

Es ist unmöglich, die Naturgesetze zu übertreten. Sie gelten immer.

  Die Natur und der Organismus strebt gesetzmässig nach Vollkommenheit.

Der einzig sichere Weg ist, Versuche anzustellen, die Angelegenheit erst gründlich zu studieren und sein Unterscheidungsvermögen klug zu Rate zu ziehen. Man kann nur ungefàhre Regeln geben, da die Reinigungs-Ernährungsfrage ebenso individuell ist wie jedes andere Charakteristikum. Alles, was geschehen kann, ist, gute Literatur zu geben und den allgemeinen handhabung zu beschreiben, worauf es dem Strebenden ... Dir - überlassen bleibt, Deine eigene Reinigungs-Methode auszuarbeiten. 

Natürlich wird es anfänglich einiges Studium erfordern, die individuell geeignetsten Nahrungsmittel - lebensmittel --> Reinigungsmittel auszuwählen, es macht sich aber durch Gesundheit und langes Leben bezahlt und sichert den freien Gebrauch des Körpers, wodurch das Studium und das Sichzuwenden zu höheren Dingen möglich wird.
Nach kurzer Zeit wirst Du,   mit diesem Gegenstand (des Studiums) so vertraut werden, dass " ihn " weiter nicht zu beachten braucht.

mit den Erkenntnissen der Kombination und Verdauungszeiten, und den Erkenntnissen der Stufen Anwendungen, und Kenntnissen der Sucht und Reinigungsstufen, die Kenntnisse der Erdung und des sich verfeinstòfflichen, wird es einfach sich aus dem Gròbsten Hungerschlamassel und Gefùhlsleid herauszuarbeiten, herauszuheilen.
Während beschriebene Literatur oder auch andere àhnliche, die, die Proportionen der chemischen Substanzen Nàhrstoffe etc. zeigt, die in den einzelnen Nahrungsmitteln enthalten sind, muss man bedenken, dass nicht alles für den Gebrauch des Körpers zu verwenden ist, weil der Körper sich weigert, gewisse Teile davon aufzunehmen. 

Eine bessere Rohkostreinigungsprozedur wie Arnolds Ehret schleimfreihe Fastenlehre, Dr.Norman Walker  schleimfreien Darmreinigung... eine beschriebene Lebensweise wie in der Natural Hygiene, verbunden mit einer BiGu lebensweise des vermeidens, ist mir bisher kaum begegnet,nichts was einen so begleitet  solange bis man selbststàndig seinen eigenen Plan hat, dann bedarf es keine Fragen mehr, eine BiGu- &-schleimfreie Natural Hygiene Lebensweise in verbindung mit den Qi-Energielehren des Qi Gong-Erkenntnissen - und das frieren ist vergessen.  by Aintjos.

Auch bei you tube, den Kommentarverlauf unter dem Video lesen

Was man braucht , wie es geht und wie lange dauert es, wenn man es macht wie Ehret. 

 Wenn man meint: ... je mehr man probiert, desto weiser wird man. "Odin, als Seefahrer der Irrwege". Je mehr er fuhr, desto erfahrener wurde er und damit weiser. Leider aber ... wenn man denkt: 'ich mach einfach erstmal alle Fehler die es gibt .. und dann bleibt nur noch das Richtige übrig!' - irgendwann muss euch doch ein Licht aufgehen,, dass man wohl soviele Fehler machen kann wie's Sterne im All gibt. So seid gescheid und lernt aus den fehlern der vergangenheit. So mùsst Ihr nicht all die Sternlein kleinkrùmelkràmerisch einzeln wissenschaftlich ausdiskutieren, denn ein stern ist wie das andere, es leuchtet, so wie ein armleuchter .. so leuchtet auch der Stern,

So zwischen Tùr und Angel, kann man das alles nicht so auf die schnelle erklàren und verstehen, das ist ziemlich komplex, leset auch die alten Rohkost-Bùcher, und auch schaut euch all' die Linkhinweise an, um allumfassend das geschehen zu verstehen, hier ist alles wichtige beschrieben, um dich und euch, von der Suchternàhrung zu befreien,  alles umfassend, Zeit sollte man'-frau sich nehmen, dafùr sammle ich diese Infos, damit man nicht andauernd Tausend der selben Fragen, Tausendmal derselben, beantworten muss, immerwieder dasselbe fùr jeden einzelnen, extra zusammengeschustert passend geformt, damit es verstanden wird, da wollen alle nur das wesentliche wissen, "nur", das, das wesentliche uber das hinaus geht als das was man als wesentlich erdachte das es sei, so reduzieren kann man nicht, stell dir vor, 7 milliarden Menschen die nicht studieren wollen, wollen aber trotzdem wissen, und fragen nach jedem Buchstaben des Alphabetes einzeln nach, und das kann aber Miliarden Jahre dauern.

Frage : Ich  habe seit dem ich am entgiften bin das Problem, das mit meinem linken Auge etwas nicht stimmt. Das Lied hängt leicht herab, die sehbeteiliung ist geringer als beim anderen Auge, das sagte der Augenarzt. Der "Blick" sieht auch leicht getrübt aus.....
Kann das mit Entgiftung zu tun haben?
Oder ist das quatsch? 

·         Aintjos: Ich hatte während meiner anfangszeit der rohkost, und das nach etwa 6 jahren rohkost, eine woche lang augenträhnen "dauerfluss", mit pausen dazwischen immer manchmal stundenlang .. so selbstverstàndlich ist das entgiftung, aber auch neu vergiftung, siehe in welcher umgebung du lebst, und schaue auf das was du essen tust- nocht essen tust - oder zuletzt gegessen und kombiniert hast,

.. so kann man sich auch das gesammte Alphabet an symptomen nachfragen, und symptome gibt es viele, soviele wie es Menschen gibt, milliarden, so viele symptome auch gibt, wie die sternen am himmel .. so frag weiter so klettern wir das Alphabet lustig die treppe heiter weiter ... ich hatte niemand zu meiner anfngszeit der rohkost den ich hàtte fragen kònnen, ich habe studiert, probiert und mich durchgekàmpft, meinem sohn aus der krankheitsentgiftungsmisere geholfen und viele anderen ... und bis heute niemanden gefragt was wie wo und warum? 21 jahre lang.
·         .. so sind die allerletzten die man fragen kann die àrzte, denn sie verstehen nix von toxdetox ... wie alles anfàngt und wie die heilkriese im inneren des kòrpers wartet herauszukommen, so kommt sie aus allen poren heraus, aus allem, von kopf bis fuss auf ausscheidung ausgelegt .. wie ist es in deiner umgebung mit der luft mit den duftstoffen.. u.a. ... ?

...ob es das Knie ist oder die Birne-Kopf oder die Füße, man wird nie fertig.. mit dem fragen, die bereits umfassend zusammenfassend beantwortet wurden, aber man braucht die Buchstaben nur zu verdrehen, schon entsteht eine neue frage, warum man das nicht versteht? ... ob es jukt oder reuspert, ob es gratzt oder pfeifft aus den ohren.. das ist immer dasselbe, ... und absolute symptomfreiheit gibt es sicher isrgendwo ausserhalb des planeten .. da muss man sich irgendwo hinschiessen und mit der erde abschliessen.
·         Zuerst immer und immer ist der Körper blockiert, vergiftet, dann der Geist der im Körper wohnt, weil der nix von Körperpflege versteht, so sich alles dann um symptome dreht ... so ist der geist verwirrt, wenn der kòrper rein, ist der geist wider fein ... der geist ist niemals krank, es ist der kòrper der nicht funktioniert, so weiss der geist nicht was da passiert.. es seidenn er studiert, mit verstand ordnet er die gefühle mit schneller Hand, so verschwinden di symptome, und werden verband ... ist doch alles klaar.. ?
·          
·         Darmreinigung frische Luft Saftfasten Training, und im nu, sieht das Auge scharf wie eine "Kuh", oder war das, wie ein Falke  oder wie ein Adler... ? ...
,,Krankheiten überfallen den Menschen nicht wie ein Blitz aus heiterem Himmel, sondern sind die Folgen fortgesetzter Fehler wider die Natur.  https://mfi.re/view/wbqwy9vb2t97krs/Mit_Toxemie_fangen_alle_Krankheiten_an__Tilden.pdf     Deine Nahrung soll Deine Medizin sein”  (Hippokrates  gr.Philosoph, 460 v.chr.)

Und genauso kann man nicht wie ein Blitz alles auf einmal verstehen.

"Wir haben es nicht mit geheimnisvollen "Krankheiten" zu tun, sondern Fehler in der Lebensfùhrung, Vergiftungen, schaffe diese ab, so verschwinden die "Krankheiten" die nichts anderes sind als Entgiftungsheilkriesen, entweder akut oder Chronisch.
 Selbstheilung findet immer und bei jedem statt, wir müssen es nur zulassen und bereit sein fuer Veränderungen.

Wenn man die Berichterstattungen in den Medien oder die Gespräche der älteren Passanten, bei den Nachbarn oder eigene Verwandten, sich anhört, ist das Thema Krankheit sehr dominant. Man erzählt mit Stolz oder Leid, welche Krankheiten, wie viele und welche Operationen man schon hinter sich hat. In den Medien wird zu Spenden aufgerufen um diese oder jene Krankheit zu bekämpfen. Oder eine neue Grippewelle rollt auf uns zu, wie jedes Jahr zur gleichen Zeit. 

 Mythos Krankheit

Wir alle gehen davon aus, dass eine Krankheit nichts Gutes ist. Deshalb tun wir nahezu alles um einer Krankheit nicht zu begegnen. Wir haben alle am eigenen Leib erfahren, dass Krankheit Schmerzen und Leid bedeutet. Und laufen geradewegs in die Falle der fehlbehandlungen.

Welchen Sinn hat eine Krankheit?

Die Natur hat den Prozess (Krankheit) perfekt gestaltet. Denn der Körper reinigt sich während der Krankheit von Giften, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben.  Es wird allgemein angenommen, wer oft Krank ist, ist körperlich schwach oder verfügt über keine starken Abwehrkräfte. Genau anders herum müsste es richtig sein! Kinder sind sehr oft krank, nicht weil ihr Organismus mit den Erregern nicht fertig wird. Im Gegenteil, weil der Junge Körper genügend Energie besitzt um sich von den Giften zu reinigen!
Von Gifte aber nicht von "Erregern".

Was wird stattdessen gemacht? Man unterbrich den Reinigungsprozess mit voller Gewalt z.B. Antibiotika. Das Ziel der Antibiotika steckt schon im Wort: Anti (gegen) Bio (Leben).

Aber vielerlei arten von supplementierungen ähnlich vergiftend wirken.
Vieles was auch stark stimuliert: Ingwer Knoblauch Zwiebel Pfeffer etc. die Liste ist lang.Obwohl diese natùrlichen mittel vorùbergehen eine gewisse erleichterung bringen kònnen, in ùbergangsfaasen.

Der Körper startet diesen Prozess nicht zufällig, sondern dann wenn er genügend Energie für die Reinigung hat. Sie habe es sicherlich schon selbst mal erlebt, sie fahren in den Urlaub ins Warme und bekommen eine Angina. Das Klima kann ja damit nicht zu tun haben, denn am Urlaubsort ist es wärmer als Zuhause. Sie entspannen sich, tanken Energie und der Körper ergreift die Chance und nutzt diese Energie für die Reinigung. Und jedes mal bemerken Sie wie wunderbar Sie sich nach einer überstandenen Krankheit fühlen.
Sie ahnen bereits wie die Gifte  in Ihren Körper gelangen, nämlich mit der denaturierten Nahrung. Es ist möglich einen Zustand zu erreichen, bei welchem Sie lange nachdenken müssen wann und welche Krankheit Sie das letzte mal behandeln ließen.

Es gibt auch Krankheiten=Reinigungen welche tödlich verlaufen können.  Aber nur wenn man diese falsch behandelt. Behandeln bedeutet in diesem Sinne die Folgen zu lindern und nicht den Reinigungsprozess zu stoppen.

Zu anderem, ist Rohkost nur ein Instrument um die Reinigungsprozesse im Körper zu unterstützen. Die Reinigungen selbst sind der Schlüssel. Einem geht es  nach gekochtem Essen schlecht, weil der Körper mit Rohkost schneller die Gifte ausscheidet. So sieht die Lösung des Dilemmas aus.

Die Reinigung ist unangenehm und schmerzhaft damit Sie endlich anfangen darüber nachzudenken, dass etwas in Ihrem Leben nicht richtig verläuft. Jeder Fehler wird nicht aus Boshaftigkeit oder Schadenfreude bestraft, sondern um uns etwas beizubringen.

 Denken Sie immer daran, der Umstieg auf eine vegane Rohkosternährung ist ein Transformationsprozess. Und das braucht Zeit!

 Wenn Sie die Einstellung zu einer Reinigung=Krankheit verändern, werden Sie diese ganz anders wahrnehmen.

Der Körper gibt Ihnen einen Fingerzeig! Freuen Sie sich über die Lehrstunden. Sie können sich nur weiter entwickeln.

Eine Krankheit ist nichts anderes als eine Reinigung des Körpers. Wir sollten froh darüber sein, dass unser Körper genügend Energie zur Verfügung hat (wenn es sie noch hat, und das es sie noch hat ?) um seine Arbeit machen zu können. Gleichzeitig sollten wir die Chance ergreifen unser Leben zu verändern.

Nachfolgend aus einer Diskussion:

 Ach gib dem Kind B12 un Vit.D und und und ...
  • Egal ob Erwachsen oder Kind ...das Kind hat KEIN Nährstoffmangel, es ist befùllt und es muss entleert werden, was der Kòrper es auch tut .. selbsstàndig, und genau dies verhindert wird, mit dem herumdoktern .. beseitige die Belastung so entsteht Entlastung .

    Die Entgiftung erwischt jeden. weil der junge Körper sich wehrt, und Heilkriese schafft.. jeder Körper funktioniert so, so lässtman entgiften und nicht die Heilkriese stoppen,
    Die Entgiftungs-Heilkriese ist wie eine "Schnecke" Teil 1      da muss man sich fragen was hat es bisher zu essen bekommen?...da heilt der kòrper selbst ... stàndig Bronchitis, bedeutet stàndig wird mit etwas gefùllt was der kòrper stàndig loszuwerden versucht.. logische folge.. ursache und wirkung ... was bedeutet viel roh, und was ist mit dem wenigen das nicht roh war? was war dieses ? 
Warum mùssen babys und kleinkinder stàndig dauerzwangsbefùttert werden ?.. bis ihre letzte verteidigungswillenskraft gebrochen ist, und zum dauerfressenden erwachsenen entwickelt, mit dauerchronischen hungerleid begleitet, und dann nicht weiss wie alles zusammenhàngt, wenn es eine Heilkriese bekommt, greift es zum "tee", die heilkriese verschwindet, und dem tee werden dann wunderheilkràfte zugesprochen, so ist es mit vielem was man so mit dem schònen Namen "Superfood" getauft hat. Aber darin ist vieles dabei das selbst vergiftend ist.

Wie sieht es in der Wohnung und mit der Kleidung aus, z.b. parfùmierungen... putzmittel... frische luft offenes fenster.. aus ? ... Bettwàche geruchsfrei?

Un wie sieht es mit Smoothie mit Bananen (oder andere Frùchte) aus ?Die Bronchitis... es ist eine entgiftungsreaktion, durch die bereits vorhandenen gifte, wichtig ist das Bananen eher bio  und das man damit auch maas halten sollte ... Ja, und die smoothies so wie sie fùr gewòhnlich aus ernàhrungspanik wegen, wahllos genommen werden, nix fùr babys sind oder kleinkinder... alleine schon die kombination, meistens unstimmig ist, smoothies als Standart Wort, und freigabe fùr missverstandene Freiheit alles zu mix und wundermittel zu schaffen die, die heilkriese der selbstreinigung verzògern, aber meistens verhindern, oder sogar weil sie selbst giftig wirken verstàrken... .. die Kombination der anwendug gilt auch fùr Smoothies.

Bananen, wirken auch stimulierend, entgiften.. es seidenn, man nimmt zu viele dann vergiften sie auch ... die bei der TCM sind kochende Menschen, und sie urteilen nachdem was sie sehen aber das was es verursacht sehen sie NICHT, so stoppen sie die reinigungsheilkriese mit ihren behandlungen,
https://www.bacopa.at/odok/btna/freudensprung001.pdf... ursache und wirkung der kochkost sie keine verbindung sehen.

Ich habe etwas zusammengefasst das auf alle und jeden passt, weltweit ohne ausnahmen, diese Erkenntnisse sind Ur-alt und dennoch meist werden sie ignoriert. byAintjos Klatu

TCM - Naturheilkunde - Schulmedizin.. Ayurveda, eine verschwòrungsgemeinschaft von ablenkungen .

Versucht nicht jeden tag, die selbstreinigungsentgiftungsheilkriesekrankheit, das der Kòrper automatisch macht, zu stoppen, wenn eine bestimmte toleranzgrenze an Gifte die angesammelt wurden (gegessen und getrunken) sich angesammelt hat, ja versucht sie mit allen Mitteln erfolgreich zu stoppen, ja sogar zu verhindern, so bleibt sie in euch in euren gedàrme in euren fettspeicherpolster, ùberall in der muskulatur, in den Knochen etc,, hinein zurùck gepresst, ja wenn ihr sie erfolgreich vertuscht habt, nennt ihr es HEILUNG ... 

Diese Entgiftungen sollten langsam portionsweise herausgeleitet werden. so wie Arnold Ehret es beschrieb.

  Arnold Ehret - Fastenlehre
Original Pdf Books for free Download
Sollte jeder, ja .. jeder lesen um ùberhaupt verstehen zu kònnen was Krankheiten-Heilkriese Vergiftungen-entgiftungen sind .. genauso sind sie ...
http://letstapdance-letsfightdance.blogspot.it/.../ehret...
    • Kommentar: so siehts aus, perfekt! alles schon beschrieben, aber für viele nochmal zum besseren verständnis vielleicht muss schließlich alles wiederholt werden.  hehe, ja so ist es wie du im letzten satz beschreibst seine bücher sind echt hammer begeisternd, kann ich nur empfehlen.
Aintjos: Entgiftungssymptome sind in der Rohkostliteratur beschrieben, schonmal STUDIERT? ... und "hier" (beschreibe ich) sie stàndig , immer wieder, was diese Entgiftugssymptome sind, es ist immer dasselbe .. eussern sich in vielerlei arten.. aber immer der selbe-gleiche Vorgang ist, und die selben-gleichen àrgerlichen ursachen vom essen selbst- vom stress streit umweltgifte .. so das essen am meisten da wirkt, weil der kòrper das loswerden will womit es gefùllt wurde ...7 Min
 wenn man' und frau auch, sich so durchstudiert, wennman' und frau auch studiert? und probiert beobachtet und erlebt? ...wie die Symptome beschrieben werden kann man es verstehen,,, ein natùrlich lebender Mensch in einer giftfreien Welt, hàtte keinerlei Symptome die unangenehm sind, so sind alle unangenehme Symptome: Schmerzen oder Betàubungen-mattsein-schlapp, oder ùberdreht, durch essen allgemein und stimulierungen drogen aller art - ATP Stoffwechselentgiftungssystem auf hòchtouren gebracht, sind, Symptome der Entgiftung oder Vergiftung sei es akut oder chronisch ...

Symptomfrei, ist man nur eine zeitlang im Leben, meistens in der Jugend , wenn nicht gerade die Eltern ihre Kinder zwangsbefùttern-vergiften , so die kinder mit der heilkriese aufwachsen sich daran gewòhnen, nie erfahren wie es begann, eines tages ist eine Heilkrieseentgifungsreinigung notwendig, das macht der Kòrper immer selbst, so nimmt es einen tee und schwupp schon ist ein heilmittel gefunden, dem wird dann wunderheilung zugesprochen, in wahrheit wurde nichts anderes als erfolgreich gestoppt, so kommt die heilkriese irgendwann wieder mit sammt neuem angesammeltes und trifft heftiger, go geht es ein lebenlang.

Genauso, man kann sich aber symptomfrei fùr eine zeitlang halten in dem man den kòrper in einem neutralen zustand zwingt , durch essen (sonstige anwendungen Medikamente B12 .. vit. D etc.) die den stoffwechsel antreiben, das was man ja jeden tag sowieso macht, und zwar das Hungersymptom der entgiftung stoppen und Hunger betàuben, die erscheinungen zum verschwinden bringen, die erscheinungen der Entgiftung behandeln mit allerlei mitteln wie man es in der Naturheilkunde macht bei der TCM oder sogar in der schulmedizinischen anwendungen, vertuschung - verschiebungen,,

so zwingtman den kòrper zwangsmàssig das symptom zurùckzuziehen, bis es irgendwann wieder kommt, so schafftman sich sein Hunger - seine Heilkriese, jeden Tag wieder von neuem .. destweiteren, mit "Drogen" allerlei art, ja, oder sonstiges ... irgendwann kommt die erschòpfung des ATP stoffwechselentgiftungssystem des Kòrpers, der Darmentgiftungstrakt ùberfordert, die Verdauungsfeuerkraft ist erloschen, dann kann man nix mehr entgiften, und mit all' das zeugs womit man den neutralen zustand gezwungen hat, z.b. den Hunger oder die schmerzen, die erscheinungen, zu neutralisieren, den man selbst entweder mit essen oder den jeweiligen Behandlungen, verursacht und verstàrkt hat, verstopft die ganze einheit, so wirdman frùhzeitig befreit in die evigkeit .
Lebensmittelkombination .. beachten, Baden Fasten Trinken bei offenem Fenster Schlafen.
In verbindung mit sportlicher Aktivitàt erspart einen so manche ùberflùssige Prozedur.
 

Die größte Krankheit der Menschen ist aus der Bekämpfung ihrer Krankheiten (Hunger-Entgiftungsheilriese) entstanden, die erste Krankheit war der Hunger, entstanden durch das Essen (Kochkost) selbst, so nahm alles seinen lauf, und der Mensch begann sich tod zu essen an, und die anscheinenden Heilmittel haben auf die Dauer Schlimmeres erzeugt, als "Das" war, was mit ihnen beseitigt werden sollte. Die Heilkriese der Entgiftung der Reinigung die automatisch geschieht. Wenn ein bestimmter Level an Gift im kòrper gelòsst durchfliesst.

Aus Unkenntnis hielt man und hàlt heute IMMER noch, die augenblicklich wirkenden, betäubenden und berauschenden Mittel, die sogenannten Tröstungen, für die eigentlichen Heilkräfte, ja, man merkte es nicht einmal, dass man diese sofortigen Erleichterungen oft mit der allgemeinen und tiefen Verschlechterung des Leidens bezahlte. Und witerhin bezahlt.
“ Faste reduziere das essen, so schonst Du deine Darmfeuerkraft, fùr andere Aktivitàten des Alltags, der Hnger und die schmerzen die Ausscheidungen aus der Nase Mund Haut Atem .. Stuhl, Fùsse, ist die folge vom essen selbst und alle andere hinzugekommenen einnahmen um diese ausscheidungen zu verhindern, und der ATP Stoffwechsel dient zur entgiftung, daraus entsteht stoffwechsel auspuff asche-Kraft ... die jeden am ende schafft .. verbrennung fossiler Stoffe, erdige stoffe, die den Menschen beerdigen bei lebendigem Leibe. So funktioniert das.
Vergesst TCM
Vergesst Nat. Heil. Kunde
Vergesst Schul Med.

Nicht den Kòrper fùllen, sondern entleeren .. wo Materie den Kòrper befùllt, da ist kein Platz fùr den Heilstrom.

Es gibt keine Heilmitten, das hat es nie gegeben .. Die lebensweise àndern und nicht Symptome verschieben ...

Erst studieren.. dann .. kommentieren .

Es gibt eine menge reinigungsprozeduren, die sollte man echt gut differenzieren und einige, viele, sich auch ersparen. weil sie selbst wieder rùckwàrts vergiftend sind... besonders in der art der kombination, "heile rechts in dem du von links einen lochmachst um das loch von rechts zu, zu stopfen, dann heile oben in dem du von unten ein stùck fetzen abreisst um oben das loch zuzustopfen, die allermeisten reinigungs und sogenannte ernàhrungsprozeduren sind zu 99.99 % prozent verlusst geschàfte die Lebensenergie kosten, sie stimulieren und gaukeln nervenenergie vor, aaahhh wunderbar.

bei der kochkostlebensweise, ist man jeden tag damit bemùht die gròsste alle krankheitsentgiftungskriese erfolgreich zu stoppen, das ist erstens der HUNGER .. und alles darausfolgende, alles was irgendwie unangenehm im kòrper als symptome erscheinen, werden immer irgendwie interveniert, genau das ist es woran der Mensch VERLIERT . 

Heile zuerst dein Hunger das ist die primàre Entgiftungsheilkriese,  diese wird vom Essen selbst als Nebeneffekt der Entgiftungsstoffwechselverdauungskriese Symptom Hunger entsteht, dies bedeutet àrger im kòrper, àrger kann aber von sonstigem Stress (Streitigkeiten) verursacht werden,  jeglicher art,  so gibt es stress im kòrper-àrger im kòrper, durch fehlzufur, von stimulierungsmittel unpassender art. In einer der Naturwidrigen Umgebung.

Verwirren kann man sich nur lassen, wenn man sich über eine Sache noch nicht ganz klar ist. D.h. die Verwirrung dient zur Klärung was für einen selbst das richtige ist.
Ob man z.B. dieses Konzept oder ein anderes wählt oder nach Wahl dieses genau befolgt oder hier und da es doch etwas anders macht usw.

Die Naturgesetze sind unerbittlich.

Konzepte: Ja .. so komme ich mir vor wie ein "Schallplatte" mit einer Sprung in der Rille, oder wie ein strassenschild der immer in einer Richtung zeigt.  zum glùck bin ich nur der Postboote, der aber auch leider durch Wind und Wetter durch muss um immer das eine und dasselbe weitergeben muss.

Es gibt die "konstante", die gilt fùr jeden, naturgesetze denen niemand entkommen kann, egal wieviel man das mit persòhnlichen freiheiten beschònigen mag..

dann gibt es die variablen, die variablen befinden sich aber auch in einem gewissen sinne, auch im Rahmen der Konstante, damit das Konzept der Naturgesetze funktionieren kann, gleich fùr alle, so leider ist es, so, das die menschen die variable etwas ùber die rahmen konzepte der Naturgesetze ausgeweitet haben, im sinne grenzenloser freiheit, dies aber ein missverstàndnis ist.. so leiden die menschen ausserhalb der konstande, in den variablen,
wer sich an die Konstante hàlt, hat es einfacher mit der Verdauung o.a. , als diejenigen die gerne lieber die freistil Variable bevorzugen diejenigen die meinen man mùsse alle regeln brech, die feste Konstante hat auch Variable mòglichkeiten in gewissen Rahmen der Naturgesetze , derjenige .. der, der in Variablem schlemmt-(schmachtet), nicht gerne die Naturgesetze beachtet, und so auch irgendwann ins Darmleid landet, so sind die Regelungen der Naturgesetze.

Wenn man meint: ... je mehr man probiert, desto weiser wird man. "Odin, als Seefahrer der Irrwege". Je mehr er fuhr, desto erfahrener wurde er und damit weiser. Leider aber ... wenn man denkt: 'ich mach einfach erstmal alle Fehler die es gibt .. und dann bleibt nur noch das Richtige übrig!' - irgendwann muss euch doch ein Licht aufgehen,, dass man wohl soviele Fehler machen kann wie's Sterne im All gibt. So seid gescheid und lernt aus den fehlern der vergangenheit. So mùsst Ihr nicht all die Sternlein kleinkrùmelkràmerisch einzeln wissenschaftlich ausdiskutieren, denn ein stern ist wie das andere, es leuchtet, so wie ein armleuchter .. so leuchtet auch der Stern,

Die Gesetze der Natur gelten für alle, reich oder arm, alt oder jung, Mensch oder Tier.

Es ist unmöglich, die Naturgesetze zu übertreten. Sie gelten immer.

Die Natur und der Organismus strebt gesetzmässig nach Vollkommenheit. Nach der Mahlzeit, gibt es das "Gericht", zum "Henker" .. die "Henkersmahlzeit"   ...
  • Günther Enderlein's Bakterien Koordinatensystem.  
  •  
  •  Günther Enderlein's Bakterien Koordinatensystem Die Heilkriese ... Candida Pilze - B12 Krebs & Co - Bakterien - ùber'lebensnotwendige Symbionten
     
  •  Lesen, grùndlich ...gut gelesen gut verstanden... !!!

  •   Fragt man einen Bakteriologen, was zuerst kommt, der Nährboden oder die Bakterien, so wird er antworten, dass zuerst der Nährboden vorhanden sein muss, damit Bakterien gedeihen können.
    Lebendige Zellen sind eine tödliche Umgebung für Bakterien. Bakterien können sich niemals vermehren, wenn keine Nahrung oder kein Nährboden für ihre Fortpflanzung bereitsteht. Sie vermehren sich während "Festzeiten" und sterben in "Hungerzeiten", da sie ihre eigenen Nahrungsvorräte nicht erzeugen können, genauso wenig wie Fliegen Abfall erzeugen können. Der Abfall muss vor den Fliegen existieren und in der gleichen Anordnung muss der Abfall oder Nährboden, von dem Bakterien gedeihen zuerst existieren, damit sie sich fortpflanzen können. Mit anderen Worten, Bakterien verursachen den Krankheitszustand nicht, sondern sind auf Grund dieses Zustandes vorhanden. Bakterien assistieren symbiotisch bei der Aufbereitung der toxischen Abfälle zur Ausscheidung.
    Die meisten Menschen sehen Bakterien nicht als symbiotische Partner der Krankheitsprozesse, sondern als Urheber der Krankheit.
    Koch zerstörte Pasteurs Originaltheorie mit seinen vier Postulaten. Die ersten beiden weisen darauf hin, dass wenn Krankheiten von einer bestimmten Art von Bakterien erzeugt werden, diese Art auch bei jeder existierenden Krankheit gegenwärtig sein muss.
    Das andere Postulat besagt, dass Krankheit immer durch die Gegenwart oder Einführung der verantwortlichen Bakterien hervorgerufen wird. 

  • Obwohl diese Hauptprinzipien offensichtlich sind, gibt es viele Ausnahmen, um die Bakterientheorie der Krankheitsentstehung zu widerlegen. Koch legte diese Postulate im Jahre 1892 fest, aber die medizinischen Berufe schenkten diesem niemals die Glaubwürdigkeit. Bis zum heutigen Tage verteidigen Mediziner die Keimtheorie. Eine Ausnahme ist, dass die Keime in ihrer Form von Bakterien jetzt zurückgesetzt wurden und an ihrer Stelle ein anderes schwer zu erfassendes Wesen, das Virus, getreten ist. Bakterien existieren in einer Vielzahl von Eigenschaften, Formen und metabolischen Kapazitäten. Bakterien sind vielseitig und in vielen Fällen verändern sie ihre Formen und ihren Lebensstil, um sich dem Charakter des Nährbodens, der verfügbar ist, anzupassen.
    Runde Bakterien können sich stäbchenförmig verformen und auch wieder umgekehrt zurückverformen.(siehe bei "Enderlein" - Bakterien Koordinatensystem ...)
    Haben Sie jemals etwas über das Ideal in einer keimfreien Umgebung zu lesen gehört?
    Das ist natürlich unmöglich. Milliarden von Bakterien befinden sich innerhalb und außerhalb unseres Körpers und das zu jeder Zeit. 

  • Gäbe es diese winzigen Organismen nicht, würden wir bald sterben.
    Sie führen viele notwendige Dienstleistungen für uns aus ...
  •  Das " Wesentliche " findest Du wenn Du grùndlich studierst, besonders genau das "was" nicht als wesentlich aussieht, das sogenannte "Unwesentliche" , aber ohne das sogenannte "Unwesentliche" drum herum verstehen die allermeisten nicht, besonders, je wesentlicher jemand nach dem wesentlichen such, das wesentliche ùbersieht. nicht Zappen, nicht die schnell ùberfliegen wenn Ihr etwas lesen tut, nein.. gehet grùndlich der sache nach.. sonst gehen euch wichtige "Wesentliche" Buchstaben durch die lappen ,, hier in diesem unten volgendes Video, kònnt Ihr dann sehen was euch durch die Lappen geht, wenn Ihr zappt ... wenn ich euch durch Kommentarverlàufe zappt oder durch Videos-Flme-Texte Berichte Artikeln etc. so gehen euch viele wichtige "Wesentlichkeiten" durch die Lappen ... wer grùndlich studiert, der grùndlich gewinnt, es sei denn, Verrat erwischt euch von hinten. 
  •  
  • Die Rache der "Unbedachtsamkeit"
  •  
 und was euch noch durch die Lappen gehen könnte,
wer den Film ganz genau betrachtet, erkennt, dass nicht die BÖSEN Bakterien es sind, die gegen uns vorgehen... sondern der Bazillus Mensch gegen die gesamte Natur UND Schöpfung !
Schaut euch die Großstädte an, die Erfindungen des Menschen, um sich vor der Natur zu schützen, um sie auszubeuten, etc. pp.
Würde der Mensch nicht das Millieu schaffen, das erst die sogenannten BÖSEN Bakterien in seinem Körper manifestiert, die doch sonst nur "draussen" fressen würden... dann wäre er frei von Angst, frei von Depression, frei vom Wahn tote Tiere und überhaupt totgekochte Kost essen zu müssen, die ihn ja nicht füttert, sondern ihm das Leben aus dem Körper saugt.


Das Erste Gebot wäre also: esse vitale Pflanzen, dann bleibst du vital, gesund, glücklich ... und hast ein solches langes Leben.
Wenn der Freund zum feind wird 
 Als allererstes muss man sich klaarmachen was ist "Krankheit" in Wirklichkeit.
So kannste heilen in aller gemùtlichkeit.
Nicht einfach so Lapidar ùberfliegen, sondern grùndlich studieren, suche nicht nach der "Krankheits -Bezeichnung" - nicht nach dem "Wort", sondern, verstehen das grundsàtzliche, wie "Alle Krankheitet" funktionieren, wie die ansammlung von Gifte vorsichgeht, und wie man entleert.  
Welchen Sinn soll es haben alle Themen der Welt einzeln kleinkariert, reduktionistisch bis zu den Atomen zu spalten ?.. wenn doch alles in ihrer gesammtheit ist zu achten.
 Durch Krankheiten-Heilkriese, versucht uns der kòrper mitzuteilen, dass er versucht sich selbst zu reinigen...durch Medikamente-reizmittel, unterdrücken wir unseren eigenen natùrlichen Heilungsprozess und die ganzen "Ablagerungen"Eiter-Schleim verkalkungen u.a. Gifte sammeln sich an, solange bis unser Kòrper sich selbst aufgibt und dann beginnt sich zu eliminieren, weil wir nur mehr noch aus totem Gewebe bestehen-Falscher Kòrper.
Also wer etwas lànger leben will, der sollte auf sich achten und dem Körper bei seinen Reinigungsprozessen entgegenkommen-unterstùtzen.
Transforming Eliminatoren ... Bakterien Darmparasiten Impfungen & Co es gibt kein entkommen, nirgendswo ...
Die Natürliche Gesundheitslehre 
 (Natural Hygiene) hat nichts mit der Naturheilkunde und nichts mit der Homöopathie gemein. Ganz besonders beschreibt sie nicht „Hygiene“ im Sinne „von Sauberkeit des Körpers“.
Die Natürliche Gesundheitslehre:
Ein Lebensplan...die richtige Art zu leben....

Die Natürliche Gesundheitslehre unterstützt weder ein Diätsystem noch einen Komplex spezieller Diäten, sondern die richtige Art zu leben. Sie ist keine Komposition von Behandlungen gegen Kranheiten, sondern ein Lebensplan. Sie ersetzt nicht Medikamente durch Nahrung, Fasten, Sonnenbaden usw. sondern nutzt diese Dinge (Nahrung, Fasten, Sonnenbaden), da sie die uranfänglichen Erfordernisse des Lebens sind.
(Shelton)

DEFINITION

Der Begriff „Hygiene“ kommt aus dem griechischen hygieía (später hygieíná), was heißt „Gesundheit“ oder „gutes Leben“: Es ist ein Lebensstil, der die körperliche, geistige und seelische Gesundheit intakt hält. Es ist auch die Kunst, die Gesundheit wieder herzustellen, wenn sie gestört wurde. Die Gesetze der Natur sind genau so wirksam beim Individuum, welches sie kennt und respektiert, als bei demjenigen, der versucht, sie zu umgehen. Im letzteren Fall lassen die Konsequenzen nicht auf sich warten, früher oder später wird der Mensch krank-Heilkriese.

  Die Lebenskraft von dem der Kòrper lebt, ist eine Unsichtbabare Kraft und Weisheit die den lebenden Organismus formt und erhàlt ( by Natural Hygiene und Jahrtausende alte Erkenntnisse des Qi Gong, ---> Studieren "BiGu Fu Qi Gong" ... )

DIE NERVENENERGIE

  Die Nervenkraft ist eine Form der Elektrizitàt, das, das Leben, der Geist innewohnend im Kòrper, benutzt, um den Kòrper zu steuern, die Nervenkraft kann je nach Umstànden zu - oder abnehmen, je nachdem wie die Ionen in der Luft zur verfùhgung stehen, ( und je nachdem wie in welcher Nierenbelastung der Mensch sich befindet ) ... Ionen=Elektrische gelandene Molekùlteilchen in der Luft, diese Liefern den Hauptanteil des QI in materieller feinstòfflicher Form  ( --- > u.a. Wer rastet der Rostet .. logisch, oder ? ... das ist die (eine von vielen) Botschaften der Elektrischen Energiegewinnung durch Bewegung" .. die Elektrische Energie die den Kòrper ernàhrt und superfit macht kommt von der Bewegung und den Atem ...und aus dem Kosmos.

Es gibt „Räuber“ der Nervenenergie: Schlaf- und Ruhemangel, schlechte Ernährung, Licht- und Sonnenmangel, extreme Temperaturen, Bewegungsmangel, Fehlkombinationen, nicht beachten der Verdauungszeiten, emotionales Ungleichgewicht, Fehlen von Lebenszielen und, nicht zu vergessen, „toxische Beziehungen“.

„Möchtest Du mehr Nervenenergie, höre auf, sie zu vergeuden“,

Alles, was wir tun, verursacht entweder einen Gewinn oder einen Verlust an dieser Energie. Jede Erregung vermindert sie, jedes Ausruhen erhöht sie wieder. 

Korrekte Ernährung erhöht sie, ungesunde erniedrigt sie. 

Die Enervierung kann so weitergehen, bis eine akute oder gar eine chronische Erkrankung erfolgt. Bei der akuten Krankheit fordert der Körper sofortige absolute Ruhe ein: wir bekommen eine Grippe oder irgendein anderes Fieber. Wir sind so müde, dass das einzige, was wir tun können, uns ins Bett fallen zu lassen, zu fasten, Wasser zu trinken, zu schwitzen - und abzuwarten ist. 
Wenn wir aber versuchen, diese Gesetzmäßigkeit zu umgehen, indem wir Medikamente gegen unsere Symptome nehmen, wenn wir weiter arbeiten, sind die Konsequenzen bekannt: die Rekonvaleszenz wird ewig dauern oder die Krankheit wird gar chronisch. 

Ist es das wert? 

Nein, die Natur verlangt absolute Ruhe: körperliche Ruhe im Bett, Ruhe des Verdauungssystems, indem wir fasten, Ruhe des Nervensystems durch fehlende Arbeit und Emotionen und, ganz besonders wichtig: keine Medikamente, denn ausnahmslos alle behindern die Heilung. 

Es gibt eine Art Leiter, um das „Hinabsteigen in die Krankheit“, wo am Ende ganz unten, der Zustand irreversibel ist, zu illustrieren: Oben auf der Treppe, die dieses Konzept erklärt, ist die Gesundheit. Ist unser Lebensstil nicht gesundheitsfördernd, dann provozieren wir den Verlust der Nervenkraft, was nach und nach zur Folge hat: Toxämie, Irritation, Entzündung, Geschwüre, Verhärtungen und Krebsentstehung und, am Ende kommen wir ganz unten auf der Leiter an, und das ist die irreversible Degeneration.

Die vis medicatrix naturae (heilende Kraft der Natur) agiert immer in Richtung Heilung, aber nur dann, wenn der Betreffende es zulässt… Am Lebensende schwächt sie sich ab wie eine Kerze und irgendwann geht sie aus. Aber, so lange man ihr erlaubt, zu wirken, tut sie das immer, ausnahmslos, in Richtung Gesundheit.

DIE ERN-ÄHRUNG

Der Mensch wurde als Rohköstler erschaffen, das wissen wir. Das Einfachste wäre, zu einer solchen Ernährung zurückzukehren, so wie unsere entfernten Vorfahren sich ernährt haben. Heute erscheint dies sehr schwer durchzuführen, aber es ist immer möglich, sich  anzunähern. Die „Hygienisten“ raten zu einer vorwiegend rohköstlerischen und pflanzlichen Ernährung, nach den Regeln der Nahrungsmittel-Kombinationen eingenommen. 

Das heißt, gewisse Nahrungsmittel-Gruppen vertragen sich gut in einer Mahlzeit, andere weniger. 

DIE TOXÄMIE

Es gibt eine „innere Toxämie“: Die Abfälle des Metabolismus, der Zellaktivität, verschmutzter Zellen, all dies zusammen mit emotionalem und körperlichem Stress, alles Faktoren, die, die Nervenenergie vermindern.

Die „äußerliche Toxämie: sie stammt aus einer unnatürlichen Nahrung: erhitzt, raffinierte Nahrungsmittel, die bestimmte chemische Substanzen enthalten, Medikamente (und nicht zu vergessen, ALLE Impfungen, Alkohol, Tabak und andere Overton’sche Gifte – Substanzen, die sowohl in Wasser als auch in Fett löslich sind), alle Gifte aus der Luft, dem Wasser und von überall…

Laut Dr. John Tilden ist die Toxämie die einzige Ursache aller Krankheiten. Diese Erklärung wird weltweit von den „Hygienisten“ die nach ihm kamen, als richtig akzeptiert. 

„Health is the result of healthy living only“ (Gesundheit ist allein das Ergebnis gesunder Lebensführung), sagte Dr Herbert M. Shelton (1895-1985) und T.C. Fry (1926-1996) bestätigt dies indem er sagt: „You can’t poison yourself into health“ (Man kann sich nicht in die Gesundheit hinein vergiften). Und doch, wie viele Menschen versuchen genau das, indem sie falsch essen, sich impfen lassen und Medikamente einnehmen...!


 Die Feinabstimmung

Bei you tube alle Kommentare unter dem Video lesen .
Was man braucht , wie es geht und wie lange dauert es, wenn man es macht wie Ehret.?
unter den Videos - bei you tube - alle kommentare lesen ...

Erkàltungen
 
by Are Waerland, schreibt darueber:

Die nun mehr als fuenfzig Jahre waehrenden Versuche haben den Verfasser dieses Buches ueberzeugt, dass z.B. Die gewoehnlichen Erkaeltungen auf keine andere Weise entstehen, als durch ein allmaehliches Ansteigen der Toxizitaet im Koerper. Diese setzt die Abwehrkraft herab und schwaecht demzufolge den Widerstand der Zellen. In den Schleimhaueten gegen Eindringlinge. Durch Entzuendungen und vermehrte Absonderungen sucht nun der Koerper dem Andrang der Krankheitskeime Herr zu werden.
Tausende von Nichtfachleuten haben es schon laengst entdeckt, dass ihre Erkaeltungskrankheiten abnehmen, wenn sie aus ihrer Kost Fleisch, Gefluegel, Fisch, Eier und Kaese ausschliessen.

Es stimmt, dass die Versuche mancher Pflanzenfreunde, ihre Erkaeltungen durch die Ernaehrung in natuerlicher Weise loszuwerden, zum Teil missglueckt sind. Dies ist aber dem Umstand zuzuschreiben, dass die meisten von ihnen keine Rohkoestler sind und sich nicht auf die pflanzliche Nahrung allein verlassen, die grosse Bedeutung der Koerperbewegung und der frischen Luft vergessen und oft in Zimmern, wo andere rauchen, arbeiten.

Dies reicht aber nicht aus.... Ehret wuerde sagen> unbedingt auch auf alle schleimbildenden Nahrungsmittel verzichten!

Kommentar- T.S. Zitat: Ich esse ja schon 19 Jahre roh und habe es auch genug an mir selber erlebt... ich kann eine Erkaeltung bei mir selber hervorrufen, ... indem ich schleimbildende Nahrung essen wuerde. Ich braeuchte nur z.B. Viel Linsen und sagen wir noch: viel Nuesse am Abend essen... und haette am morgen die Anzeichen einer Erkaeltung... das heisst die Nase wuerde mir laufen oder und ich wuerde den Schleim im Hals merken. Wuerde ich das haeufiger machen... dann wuerde mir nicht nur die Nase laufen... sondern ich wuerde auch noch Halsschmerzen bekommen, da soviel Abfallsstoffe, Schleim!, den Weg nach draussen suchen wuerden. Wenn ich es noch schlimmer, laenger so machen wuerde, dann wuerde ich noch Husten bekommen und erhoehte Temperatur... etc. so macht man sich krank!
Ich habe das frueher selbst genauso an mir feststellen koennen, als ich noch nicht ganz konsequent Linsen gekeimt, wegliess und noch viele Nuesse und Samen ass. Mein Koerper reagiert ja sensibel und das ist gut, denn er beginnt sofort mit der Ausscheidung, wenn er etwas verkehrtes bekommen wuerde... Was ich natuerlich nicht will.... ich habe auch immer in der Vergangenheit bereits schon beim Essen eines schleimbildenden Nahrungsmittels gemerkt, wie es schleim bildet.... Da mein Koerper ja schon sensibel drauf reagiert.
Aber so einfach entsteht eine sogenannte Erkaeltungskrankheit....
Aber nicht nur durch schleimbildende Nahrungsmittel kann es zu Schleimausscheidungen kommen, auch durch zuviel gegessene Nahrung... denn auch, was zuviel gegessen wurde, kann in Schleim umgewandelt werden,... und auch wenn man Sorgen, Trauer hat, kann man Schleim produzieren, da man dann am besten nichts essen sollte.....
... Viele Leute, die sich beginnen umzustellen auf Rohkost bekommen erstmal leichte Erkaeltungserscheinungen... weil der Koerper ja beginnt mit der Ausscheidung. … Das ist positiv zu sehen... Der Koerper beginnt sich zu reinigen.
Viel Sport und viel frische Luft helfen dem Koerper sehr gut beim Ausscheiden. Damit kann man erreichen, das die Ausscheidungen so fliessend geschehen, das es wohlmoeglich gar nicht erst zu den Anzeichen einer Erkaeltung kommen muss, da der Koerper mehr Energie besitzt um auf anderen Wegen, noch efficienter auszuscheiden, als es bei einer Erkaeltung moeglich waere. by Thora Sattler

Waerland>
...Mein Gefeitsein gegen Erkaeltungen schien mir schon vor zwanzig Jahren von meinem Uebernachten im Garten abzuhaengen, und meine weiteren Erfahrungen haben dies bestaetigt. ….
Bouchard haelt eine gute Sauerstoffzufuhr fuer eines der besten Mittel, die Vergiftung des Blutes zu bekaempfen.
Stoffe, die ganz giftig sind, sagt er sind sauerstoffarme Lebensgebilde. Vermehre die Sauerstoffzufuhr und du wirst dadurch nur in maessigem Grade die Ausscheidungen vermehren, aber sie werden viel weniger giftig sein.
Ein im Freien, auf offenem Lande zugebrachter Tag mit grossen Koerperleistungen verringert die Giftigkeit des Blutes um einen Drittel! Dies dauert selbst in der der Anstrengung folgenden Ruhe noch teilweise an.

...und wenn man die Anzeichen einer sogenannten Erkaeltung hat... dann gibt es nichts besseres, als das man fastet...

DAS FASTEN

 (Das Fasten, ein Weg zur totalen Reinigung), war der Titel eines kleinen Buches von Marie-Reine Geffroy aus den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Für den berühmten deutschen Fastenarzt Dr. Otto Buchinger ist „Fasten der Königsweg der Heilkunst.“ Und, wenn man so will: „Fasten ist eine Operation ohne Messer.“

Fasten ist Bestandteil der Natürlichen Gesundheitslehre, sei es zur Vermeidung von Krankheiten, vergleichbar mit einem „Frühlingsputz“, sei es zur Heilung einer akuten oder einer chronischen Krankheit. 

Fasten hat nichts gemein mit Hungern oder gar Verhungern zu tun. Fasten ist der freiwillige Verzicht auf jedwede Nahrung für eine bestimmte Zeit – es kann jederzeit unterbrochen werden, wenn Probleme auftauchen.  Fasten kann aber auch verlängert werden, wenn Bedarf besteht und es dem Fastenden dabei gut geht.

Fasten ist die beste und wirksamste Methode der Heilung. 

Dies beweist mit logischer Konsequenz, welch geringe Menge Nahrung in Wahrheit notwendig ist,
um Leben zu erhalten, und rechtfertigt meine oft wiederholte Erklaerung:
“Es ist ein Wunder, dass wir leben, trotz unseres uebermaessigen Essens, trotz der falschen belastenden Nahrung. “
Angesichts dieser Wahrheit scheint es fast laecherlich, den endlosen Kampf und das Durchhaltevermoegen bezueglich Ernaehrungslehre, Eiweiss, Mineralsalze, Vitamine usw. Zu beachten. 

Der moegliche Naehrwert ist ueberhaupt keine wichtige Frage. Sie koennen Trunkenheit nicht durch Wasser heilen ohne aufzuhoeren, Alkohol zu trinken. Sie koennen Krankheit nicht durch irgendeine Art von Aenderung, Behandlung oder Diaet heilen, ohne damit aufzuhoeren, die Nahrung zu essen, die Krankheit erzeugt.
Ich habe die natuerliche Nahrung des Menschen, Obst und staerkefreies Gruenblattgemuese (Wie es in der Genesis heisst> Fruechte und Kraeuter<) schleimfreie Kost, benannt, weil Schleim der hauptsaechliche, wichtige und bedeutsame Bestandteil ist, waehrend andere falsche Nahrung Krankheitsstoffe enthaelt, erzeugt und den menschlichen Koerper damit belastet.
Alle <Lehren> der Ernaehrungswissenschaftler wie Naehrwerte, Statistiken usw. Sind nutzlos und vergeblich, so lange der erste Schritt nicht unternommen wird, und der heisst: alle Nahrungsmittel und ihren Wert sind von einem grundsaetzlich anderem Standpunkt aus zu sehen>
 Zitat aus : "Die schleimfreie Heilkost"
by Prof. Arnold Ehret

1. Wie weit und wieviel Nahrungsmittel Krankheitsstoffe (Schleim) im Koerper erzeugen und belasten.

2. Die aufloesenden, ausscheidenden, heilenden Eigenschaften von Nahrungsmitteln. 
3.Wie viele erdigen Bestandteile (Mineralstoffe) enthaelt eine Nahrung... die den Koerper mit der Zeit versteifen laesst? Erdige Stoffe 

Auf welche Nahrungsmittel sollte man davon lieber ganz verzichten und welche sind wegen ihrem urspruenglichen Wert trotzdem, aber in kleinen Mengen zu essen?
Z.B: Schokolade, auch wenn roh, enthaelt den hoechsten Wert an Mineralstoffen, taugt aber fuer unsere Ernaehrung nichts, da diese Menge an Mineralstoffen uns gar nicht gut bekommt und sie zudem auch verstopfend wirkt. Wohingegen Wildkraueter, eine wirklich wertvolle, natuerliche Nahrungsquelle darstellen und unsere Nahrung gut ergaenzen, aber sie sollten nur in kleinen Mengen, nicht in Bergen, gegessen werden.
In der Hautpsache, (aber auch nicht in grossen Mengen,) sollten wir die goettlichen Fruechte waehlen.

Den Wert eines Nahrungsmittels richtig erkennen....

...nicht alles, was roh ist, macht auch froh! 

Der Wert richtet sich nicht nach den Naehrstoffen, den ein Nahrungsmittel enthaelt. Waere es so, dann muesste man sich nur z.B. An Schokolade halten und das waere absolut verkehrt, denn auch rohe Schokolade wirkt verstopfend und verschlackend, bringt uns also absolut keinen gesundheitlichen Vorteil. Auch bergeweise Wildgruen hilft uns nicht weiter, da es zuviele erdige Bestandteile enthaelt und uns mit der Zeit leider nur versteifen laesst.....
Worauf sollten wir also schauen, um zu wissen, welche Nahrungsmittel die Besten fuer uns sind?
Den Wert eines Nahrungsmittels koennen wir an folgenden Faktoren feststellen>
1. Das es roh ist.
2. Das nicht zuviele erdige (mineralische) Bestandteile enthalten sind.
3. Das es moeglichst schleimfrei ist
4. Das es auch wirklich reif ist.
5. Das es moeglichst giftfrei aufgewachsen ist, moeglichst im Freiland.
6. Das es moeglichst urspruenglich ist.
7. Das es moeglichst frisch ist.
8. Das es uns auch momentan anspricht... wir Appetit drauf haben, alles, worauf wir eigentlich keinen Appetit haben, hat fuer uns im Moment jedenfalls, keinen Wert.
! Dabei sollten wir immer dran denken, dass ein Zuviel und ein verkehrtes Kombinieren sowie starkes vermengen... den Wert der Nahrung auch zunichte machen kann.
Zu 2:
erdige Stoffe> es geht nicht darum, dass zu essen, was die meisten mineralischen Stoffe hat, im Gegenteil.

Wir verstehen dies nur, wenn wir erkennen, das wir eigentlich nicht davon leben, was wir essen... (wir leben mit dem Essen,... aber das ist etwas anderes) -waere es so, dass wir nur davon leben wuerden, was wir essen, dann waere es nicht zu erklaeren, dass jemand z.B. noch lebt, wenn er nur rauchen tut und mal ein Broetchen isst und ein Bier trinkt.
- Wir unterscheiden also organische Mineralstoffe und anorganische Mineralstoffe. Alle anorganischen Stoffe, die wir z.B. , im Wasser finden muessen wir sowieso wieder ausscheiden und sie belasten unseren Organismus nur.

Kalk, etc. wird im Koerper abgelagert und stellt eine grosse Gefahr fuer uns dar. (auch das Kalzium der Milch von Tieren).

 Ganz wichtig, dass wir Salzfrei essen. Aber auch Nahrung mit sehr hohem Mineralstoffgehalt sollten wir nicht oder nur in kleinen Mengen zu uns nehmen, da bei der Verdauung Rueckstaende bleiben.. die Asche, die unseren Koerper versteift, und auch wieder nur ausgeschieden werden muss.

Jede Ausscheidungsmassnahme nimmt dem Koeper Energie... je weniger Energie wir unnuetz verbrauchen fùr die Verdauung,  um so mehr Energie bleibt uns zur Verfuegung um so besser und leistungsstaerker fuehlen wir uns.
Da die Nuesse auch viel Mineralstoffe haben und in der Regel sowieso schwer zu verdauen sind.. sollten wir sie wenn ueberhaupt nur mal in der wirklichen Reifezeit(oder als Ausnahme) essen.

 Wildkrauter haben zuviele erdige Bestandteile. Trotzdem muss man auch den Wert der Urspruenglichkeit dieser wilden Pflanzen erkennen und kann ein wenig davon essen.

Zu 3:
schleimfreie Stoffe>
Alle Fruechte, Salate, Gemuese,  sind schleimfrei.
sie essen, wenn man nicht zuviele von ihnen isst.
Erdnuesse, die ja eigentlich keine Nuesse sind, ver- Schleimen. Alle Huelsenfruchte sind sehr schleimbildend, sowie natuerlich alle Getreidearten.
Alle staerkefreien Gemuese sind schleimfrei. Kartoffeln sind zwar etwas weniger schleimbildend, wie das Getreide, aber das heisst nicht, dass sie deswegen wertvoller sind. Mohrrueben und Rotebeete kann man essen, wenn nicht taeglich und nicht zuviel... halt im Winter.
Fleisch, sowie alle anderen Tierprodukte, ist Schleim und Eiterbildend, und ueberhaupt nicht fuer den Menschen vorgesehen oder geeignet.

Wallnuesse bilden auch Schleim.. andere Nuesse auch, aber etwas weniger. Mandeln am wenigsten. Eingeweicht bilden sie weniger Schleim.
Im Allgemeinen aber kann man sagen.. sind die Nuesse gerade direkt reif vom Baum, annehmbar, dann kann man Zu 7: Etwas aus dem eigenen Garten hat viel mehr Wert, als etwas, was ueber lange Strecken herantransportiert wurde. So sind z.B. Tropenfruechte nur im Heimatland richtig vollwertige Nahrungsmittel... trotzdem sollten wir nicht drauf verzichten muessen, auch wenn es fuer uns nur wie eine Leckerei ist. (Natuerlich klar, nicht als Hauptnahrung denkbar... da sollte man saisonal essen).


UNABHÄNGIGKEIT

Der Mensch kann, im Prinzip, ganz allein zurecht kommen. Wir leben in der modernen Welt zwar in einem System mit einer beeindruckenden Anzahl von Geräten, die uns das Leben erleichtern: Kühlschrank, Automobil, PC, um nur einige zu nennen. Schulmedizin und Naturheilkunde sind stolz auf ihre große Zahl von perfektionierten Mess- Diagnose- und Therapie-Geräten.

Ein Mensch der (z.B. von Geburt an) nach den Gesetzen der Natur lebt, wird diese Dinge nie benötigen, obwohl er sicher von den Apparaten Gebrauch machen kann, die ihm das Leben erleichtern. Für eine Entbindung braucht eine Frau eigentlich keine Hilfe… es genügt, dass sie gesund ist und ein gutes Selbstvertrauen hat. Heute stimmt dies bei weitem nicht bei jeder Frau und es ist eine gute Sache, wenn sie sich von einer Hebamme helfen lassen kann oder ins Krankenhaus geht, wenn sie wenigstens die meisten unnützen und zum Teil gefährlichen Eingriffe ablehnt. Kein Baby braucht je eine Flasche mit artfremder Milch. Nach einer normalen Geburt schießt die erste Milch automatisch ein – und viel später ist es am Kind, sich abzustillen, wenn es das Gefühl hat: „Ich bin groß, ich brauche das nicht mehr!“ Das nennt man „Kindgewolltes Abstillen“ (babyled weaning).

Was hat ein Neugeborenes, ein Säugling in der Praxis eines Kinderarztes zu suchen? Ist es gesund, gibt es keinen Grund dazu… ist es nicht gesund, wird das die Mutter meist selbst feststellen. Die große Mehrheit der „Hygienisten-Babys“ wird also niemals die Praxis eines Pädiaters sehen (in einigen Ländern allerdings ist der Besuch „Pflicht“, um Kindergeld zu bekommen – das ist verständlich, aber kein Gesetz, welches positiv für die Gesundheit eines Babys ist. Meist muß sich dann die Mutter gegen Impfungen wehren, weil der Kinderarzt mit Nachdruck immer wieder darauf hinweist).

IMPFEN könnte man als „antibiologischste Handlung“ beschreiben. Mir gefällt das Bild der Abrissbirne. Je nachdem, wie gewaltig der Schlag ist, mit dem die Birne gegen die Mauer fliegt… bleibt die Mauer intakt, oder sie bekommt einen Riss oder… sie fällt ganz zusammen. Eine Impfung ist zuallererst die Einspritzung von zahlreichen schweren Giften (Thiomersal, eine Substanz, die Quecksilber enthält, Aluminiumsalze, Antibiotika, Formaldehyd, verschiedene Fremdproteine, die von den Zellen stammen, auf denen Viren gezüchtet wurden, also tierische Zellen oder gar menschliche Krebszellen). Wie will man, durch diese Injektionen, vor einer Krankheit schützen? Die offizielle Theorie klingt zwar elegant, sie ist aber falsch und – man darf es wiederholen – sie verhindert wahre Gesundheit, einen Zustand, der gegen jeden äußeren Angriff gewappnet ist. Das Aluminium aus den Impfstoffen verletzt die Blut-Hirn-Schranke und alle Gifte können ungehindert ins Gehirn eindringen, wo sie weiter nichts tun, als Gehirnzellen zerstören. Auch wenn ein Geimpfter keine Symptome danach zeigt, heißt das noch lange nicht, dass er nicht belastet sei oder sich die Schäden nicht einige Monate oder Jahre später zeigen werden. Der Organismus ist einfach nicht konzipiert, um diese Aggressionen zu verkraften. Im besten Fall bleibt also die Mauer intakt, zittert aber einige Zeit – und beim zweiten Schlag, besonders wenn er stark ist, kann es sein, dass die Mauer nicht mehr standhält. In der Natürlichen Gesundheit gibt es keinen Platz, weder für die Babyflasche, noch für jegliche Impfung.

HEUTZUTAGE

Die Natural Hygiene müsste und könnte genügen, um alle Menschen gesund und munter zu erhalten. Leider wurden in den letzten Jahrzehnten, Jahrhunderten gar, einige krankmachende Faktoren „neu erfunden“ und es gibt nur wenige Menschen, die diesen „Segnungen“ komplett entgangen sind: Die Nahrungsmittel haben nicht mehr die Qualität von früher. Die Impfungen spielen die Rolle der „Abrissbirne“. Sie können so sehr den Gesundheitszustand durcheinander bringen, dass die Anwendung von Therapien, die im Prinzip ungefährlich sind, wie die Homöopathie und ein paar andere Techniken der Naturheilkunde, nützlich sein können, manchmal sogar eine grundlegende Rolle in der Heilung spielen können.

Andere Krankheitsfaktoren, wie die elektromagnetischen Wellen, Radioaktivität und die Vergiftung durch Schwermetalle, Pestizide, Dioxine u.a., stören das Gleichgewicht vieler Menschen. All dies ist skandalös, und deswegen sollten wir froh sein, dass wie auch die Techniken der Naturheilkunde und der Homöopathie kennen.

Günther Enderlein's Bakterien Koordinatensystem Die Heilkriese ... Candida Pilze & Co ... - Bakterien - ùber'lebensnotwendige Symbionten

...  ein auszug aus Ehret's Schriften (vor ca. Hundert jahren geschrieben, heute aktueller denn je'.


                     Das Fieber" "Die Heilkriese" & 
"Die 7 Stadien der Krankheit"-(Heilkriese) 
21. November 2011 um 18:51

Die Ursprungsursache einer Krankheit in allen Stadien ist eine Vergiftung. Obwohl Vergiftungen viele Ursachen haben können, werden sie grundsätzlich durch  exogene Gifte und Körperabfälle hervorgerufen, dadurch geschwàchte Lebensenergie, dadurch der Kòrper die Gifte nicht mehr ausreichend auszuscheiden vermag .

Der Begriff Toxämie (Vergiftung) deckt nicht den gesamten Vergiftungsprozess, sondern bezieht sich nur auf die Vergiftung des Blutes. Tatsächlich gibt es noch die Toxikose. Gewebe, Zellen- und Bereiche in den Därmen sind mit Gift beladen. Kurz gesagt, der gesamte Körper ist vergiftet.  

Entkräftung

Das erste Stadium wird meistens gar nicht als Krankheit erkannt. 
 (Toxemie=Vergiftung=Krankheit=Heilkriese = Entgiftung=Heilung).

Die meisten Menschen nennen es nervöse Erschöpfung.  

Entkräftung ist ein Zustand wenn der Körper nicht genügend Energie für die täglichen Aufgaben hat, oder die Aufgaben die der Körper ausführen muss größer sind als sie mit dem normalen Energievorrat bewältigt werden können.  

In jeder Hinsicht wird der Körper geschädigt, und der geschädigte Körper entwickelt weniger Energie, wenn der Zustand der Überlastung andauert. Die meisten Menschen wissen wann sie unter nervöser Erschöpfung leiden.

Energie ist eine Elektrizität die in Milli- Volt gemessen wird. Es ist leicht zu demonstrieren, dass Energie elektrischer Natur ist. Wenn Sie ihren Finger einklemmen oder verbrennen wird den Fingern blitzartig befohlen sich von dort zurückzuziehen. Nur Elektrizität kann derartige schnelle Übermittlungen ausführen. Dies kann nicht durch einen chemischen oder zirkulierenden Prozess erreicht werden.
Dies soll demonstrieren, dass der Körper in erster Linie ein Organismus ist, der mit der Menge an Elektrizität arbeitet den er erzeugt und den er als Reserve besitzt.
Der menschliche Kòrper ist wie ein Dynamo, wenn es bewegt wird, produziert es Strom. Mit jeder bewegung.
Wird dieser Nerven - Lebens - Energie Vorrat verschwendet oder auf irgendeine Weise erschöpft (schließt auch die endogenen Stoffwechsel Abfälle und exogenen Gifte mit ein, die in den Körper gelangen) werden weitere Schäden hervorgerufen und so befindet sich der Körper auf dem Weg zum Verfall.  
 

Toxämie oder Toxikose

Wenn toxisch giftige Substanzen gleichgültig welchen Ursprungs Blut, Gewebe das Lymphsystem und die interstitiellen Flüssigkeiten durchdringen, liegt eine Toxämie oder Toxikose (Vergiftung) vor. Ein gut funktionierender Organismus der aber ùber viele Jahre  mit Kochkost ùberfùllt ist, erzeugt eine enorme Menge an toxischen Nebenprodukten. Wir erzeugen genug Kohlendioxid um uns innerhalb weniger Minuten zu töten. Würden unsere Lungen ihre Arbeit aufgeben, würde die Ansammlung von Kohlendioxid und der Mangel an Sauerstoff uns sehr schnell dahinraffen. Wir können nur eine gewisse Menge an Kohlendioxid tolerieren.

Dies ist einer von vielen Abfallprodukten. Es gibt Billionen von Zellen im menschlichen Körper. Milliarden dieser Zellen sterben jeden Tag ab und werden durch Neue ersetzt. Die alten Zellen werden von Lysosomen, das sind Enzyme, die in einer kleinen Organelle innerhalb der Zelle leben abgebaut. Nach dem Tod der Zelle zerlegen diese Enzyme die Zelle in viele kleine Bestandteile, damit sie ausgeschieden werden. Man bezeichnet diese Bestandteile als Schlacken oder Stoffwechselrückstände.

Einige dieser Komponenten, wie z.B. Eisen Eiweiß und Aminosäuren werden wieder aufbereitet. Etwa 95% des Eisenbedarfs und 70% des Eiweißbedarfs des Körpers werden durch Wiederaufbereitung gewonnen. Auch bestimmte andere Körperbedürfnisse werden durch Wiederaufbereitung gedeckt.

Andere Komponenten der zersetzten Zellen sind RNA und DNA. Diese sind in unserem System giftig. Wenn sie sich ansammeln haben wir einen Vergiftungszustand.  

Irritation

Irritation resultiert aus toxischen Stoffen, die durch das Nervennetzwerk wahrgenommen werden. Die meisten zollen diesem Zustand wenig Beachtung. Wenn es uns juckt, wenn wir uns unwohl fühlen, uns sehr schnell aufregen, unruhig sind oder Stellen und Teile haben, die nicht gerade schmerzen, aber doch als störend oder belastend empfunden werden, das kitzeln in der Nase.

Ansammlungen von Schleim an den Schleimmembranen sind irritierend. Irritationen sind aber noch nicht schmerzvoll. Sie sind ein sanfter Anstoß, der uns dazu bewegen soll uns von dieser Unpässlichkeit zu befreien. Trinkt ein Mensch zuviel Alkohol sagen wir, dass er berauscht ist, ein gutes Beispiel für eine exogene Vergiftung. Obwohl jeder Alkoholkonsum dem Organismus Schaden zufügt, kann der Körper kleine Mengen Alkohol schnell ausscheiden, bevor viel Schaden verursacht wird. Erhöht man die Einnahme, ist die Ausscheidung proportional geringer und der Schaden proportional größer. Das erste Glas Alkohol ruft nur Irritation hervor, die wir als Stimulation bezeichnen. Jeder toxische Stoff, ob Kaffee, Alkohol, Nikotin, usw. irritiert oder stimuliert. Das ist ein Zustand in dem der Körper seine Verteidigungsmechanismen bereit stellt und seine inneren Aktivitäten beschleunigt. Man kann dies auch mit der Alarmbereitschaft auf einem Schiff vergleichen,. Wenn alle Kräfte aufgerufen werden. Durch den Einfall feindlicher Kräfte erfolgt höchste Aktivität. Oftmals fühlen wir uns dadurch besser, aufgeputscht oder sogar euphorisch. Wenn die Ursachen Entkräftung, Vergiftung und Irritation bestehen bleiben und der Körper diese nicht bewältigen kann, führt er eine entsprechende Krise herbei, die als Entzündung bezeichnet wird.  

Entzündung

Das ist gewöhnlich das Stadium indem der Arzt eine Krankheit konstatiert. Es ist ein Stadium in dem Leidende sich darüber klar werden, dass ein Problem besteht, da Schmerzen vorhanden sind. Dies beinhaltet auch die körperliche Umleitung der vitalen Energien. Der Verdauungsapparat wird geschlossen, Energie die normalerweise für Aktivitäten in diesem Bereich zur Verfügung steht, wird ausgeschlossen und für die massiven Bemühungen umgeleitet, die sich mit dem ernsthaften Vergiftungszustand auseinandersetzen müssen. Wenn die Unversehrtheit des Organismus durch schädliche Einwirkungen zerstört oder bedroht werden könnte, meistert der Körper die Notlage so gut wie möglich. Bei Entzündungen sind die Giftstoffe in einem Organ oder einem bestimmten Bereich konzentriert zum Zwecke einer massiven Ausscheidungsbemühung. Dieser Bereich entzündet sich durch die konstante Irritation durch toxische Mineralien, Stoffwechselabbauprodukte, Mykotoxine.

Es gibt die unterschiedlichsten Arten von Entzündungen z.B. Blinddarmentzündung, Mandelentzündung, Nierenentzündung usw. Alle diese Entzündungen erfolgen durch die Überbelastung der vier unterschiedlichen Reinigungs- und Ausscheidungsorgane. Die Entzündung erhält gewöhnlich ihre Bezeichnung nach dem Gewebebereich oder dem Organ das in Mitleidenschaft gezogen ist, Hepatitis (Leber), Tonsilitis (Mandelentzündung).

Diese Krankheiten bestehen, da der Körper in diesen Fällen das in Mitleidenschaft gezogene Organ ausgewählt hat, um die außergewöhnliche toxische Last hier auszuscheiden.

Ein Mensch hat Asthma, weil der Körper die Bronchien als Auslass für toxische Stoffe gewählt hat. Dieser Zustand ist chronisch. Da er unaufhörlich ist bekommt man diesen toxischen Zustand nicht in den Griff, so wird auch der Körper weiterhin seine Überlast durch die Bronchien oder Lungenbläschen ausscheiden.  

Entzündung oder Fieber ist eine Körperkrise, die als Erwiderung zu einer lebensbedrohenden Situation angesehen werden kann. Der Körper, und nur er allein, erzeugt das Fieber. Es ist ein Beweis oder ein Symptom von erhöhter oder intensivster Körperaktivität, die den Zweck hat die Reinigung oder Heilung des Körpers vorzunehmen.

Die außergewöhnliche Energie, die für das Fieber benötigt wird geht zu Lasten der Energien, die sonst für die Verdauung, für Arbeit, Spiel, Denken, Sehen usw. gebraucht werden. Fieber ist eine heilende Aktivität. Fieber zu unterdrücken ist damit gleich zu setzen als ob man einem ertrinkenden Mensch auf den Kopf schlagen würde, damit er aufhört zu kämpfen. Entzündung ist das vierte Krankheitsstadium und die intensivste Bemühung des Körpers sich zu reinigen und wiederherzustellen.  

Vereiterung

Dieses Stadium ist zerstörend und degenerativ. Geschwürbildung bedeutet, dass eine große Anzahl von Zellen und Gewebestrukturen zerstört wird. Körpersysteme werden durch die Unfähigkeit des Körpers abgetötet, ständig in einer toxischen Umgebung zu leben. Wenn Gewebe zerstört ist, hinter bleibt eine Lücke oder ein Hohlraum. Ein Beispiel hierfür ist ein Lippengeschwür.

Geschwüre können auch in anderen Bereichen des Körpers auftreten. Diese sind oft sehr schmerzvoll, da sie die Nerven offen legen. Der Körper benutzt ein Geschwür als Anlass für eine außergewöhnliche toxische Ansammlung, um sich zu erleichtern. Er wird das Geschwür heilen, wenn die Ursachen dafür beseitigt werden oder wenn sich der Vergiftungsgrad bedeutend erniedrigt.  

Verhärtung

Verhärtung bedeutet, dass sich Gewebe verhärten oder Hohlräume mit hartem Gewebe gefüllt werden. In diesem Krankheitsstadium liegt die Richtung und der Zweck der Verhärtung, den Hohlraum auszufüllen und die toxischen Stoffe (z.B. Schleim), die den Körper bedrohen, in einen Sack von verhärtetem Gewebe einzukapseln. Das Geschwür und die toxischen Materialien sind durch das verhärtete Gewebe, dass sie umschließt versiegelt.

Dies ist ein Weg, toxische Stoffe wie Schleim zu isolieren und wird auch als Tumorbildung bezeichnet. Dieser Zustand wird in 19 von 20 Fällen als Krebs diagnostiziert, obwohl tatsächlich gar kein Krebs vorhanden ist.

Verhärtung ist das letzte Stadium in das der Körper kontrolliert eingreifen kann. Wenn aber krankmachende Gewohnheiten weiterhin praktiziert werden, so werden die Zellen und das Gewebe unkontrollierbar. Sie überleben selbständig so gut sie können.

Zellen werden parasitisch- sie leben von den Nährstoffen, die sie von der Lymphdrüsenflüssigkeit erhalten und fügen nichts zur Körperökonomie bei. Sie sind desorganisiert. Ihr genetischer Schlüssel ist durch die Gifte verändert worden. Sie sind in Verbindung mit der vitalen Körperwirtschaft nicht mehr zu intelligenten, normal organisierten Handlungen fähig. Wenn die Zellen außer Kontrolle geraten, spricht man von Krebs.  

Krebs

Der Endpunkt der Entwicklung von Krankheiten ist oftmals Krebs. Dies ist das letzte Krankheitsstadium das meistens tödlich endet, besonders wenn die Ursachen, die diesen Zustand hervorgerufen haben, nicht abgestellt werden. Die Menschen fragen manchmal wo und wann das Krebsstadium beginnt? Man kann mit sicherheit behaupten, das die erste Heilkriese  in der Kindheit auftritt,   mit der ersten Kochkost beginnt (und den vergiftungen vor der Geburt) ... auch Umweltgifte die aber auch ihren Ursprung haben in der Kochkost Lebensweise , und das, ist das was als aller erstes beseitigt weden muss, die Kochkost .  

Die erste Krise, die ein Baby erleidet, ist der Beginn der pathologischen Kette.

Die Sieben Stadien einer Krankheit und Inhalt fußen auf dem  Studium der natürlichen Gesundheitslehre der Gesellschaft für natürliche Lebenskunde e.V. (Natural Hygiene gegr. 1822) .

Diese Reinigungs - Lehre ist schon von vielen Menschen seit fast 200 Jahren gelebt,  die  ihre außerordentliche Wirksamkeit erfahren dürften. Die natürliche Gesundheitslehre lehrt, dass Ansteckungen unmöglich sind, wenn keine gifte im Kòrper sind, gibt es auch keine Entgiftungsheilkriese - heisst keine Krankheit. 

Wenn Körpersäfte und Gewebe einen neutralen PH- Wert von 7,4 aufweisen, kann der Kòrper bestens funktionieren, aber welcher Mensch in unserem Zivilisationszeitalter hat diese Werte noch? 

Hier ein Auszug eines Interviews mit Prof. Dr. Rolf Kreienberg, Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft und Direktor der Uni. Frauenklinik Ulm die Frage stellte Claudia – Eberhard – Metzger Spektrum der Wissenschaft.

Dossier 3/03: Moderne Medizin Spektrum:...

Frage : ... " Wird es irgendwann einmal das eine wirksame Medikament, die Pille gegen Krebs geben?"

...  Kreienberg: Eine Pille gegen den Krebs wird es meines Erachtens nie geben. Denn der Krebs ist keine Schwangerschaft mit einem Einzigen vorausgehenden Ereignis, Krebs ist multifaktoriell. Und wenn ich sage, dass es vielleicht fünfhundert oder tausend Ereignisse gibt, die eine normale Zelle zur Krebszelle machen und für deren Ausbreitung im Organismus sorgen, dann hat man eine ungefähre Vorstellung wie kompliziert die Sache ist – und auf komplexe Fragen darf man bekanntlich keine einfachen Antworten erwarten.

Diese Aussage eines Repräsentanten der modernen Medizin und seine Erkenntnis, ist sehr beachtenswert und ehrlich.
  • Das Saftfasten die Rohkostreinigung  die Lebens-Reinigungsmittel-Kombination und die Verdauungszeiten ...
  •  
  • Die Natur hat den Prozess (Krankheit) perfekt gestaltet. Denn der Körper reinigt sich während der Krankheit von Giften u.a. welche sich im Laufe der Zeit angesammelt hatten. Es wird allgemein angenommen, wer oft Krank ist, ist körperlich schwach oder verfügt über keine starken Abwehrkräfte.
    Genau anders herum müsste es richtig sein! Kinder sind sehr oft krank, nicht weil ihr Organismus mit den "Erregern" nicht fertig wird. Im Gegenteil, weil der Junge Körper genügend Energie besitzt um sich zu reinigen! 
    Von Gifte reinigen, nicht von "Erregern."

Was wird stattdessen gemacht? Man unterbrich den Reinigungsprozess mit voller Gewalt z.B.
Antibiotika. (Oder andere sogenannte "natùrliche" Mittel) Das Ziel der Antibiotika steckt schon im Wortselbst. Anti (gegen)Bio (Leben).
 
Der Körper startet diesen Prozess nicht zufällig, sondern dann wenn er genügend Energie für die
Reinigung hat. 

Sie haben es sicherlich schon selbst mal erlebt, sie fahren in den Urlaub ins Warme und
bekommen eine Angina. Das Klima kann ja damit nicht zu tun haben, denn am Urlaubsort ist es wärmer als Zuhause. Sie entspannen sich, tanken Energie und der Körper ergreift die Chance und nutzt diese Energie für die Reinigung. Und jedes mal bemerken Sie wie wunderbar Sie sich nach einer überstandenen Krankheit fühlen.
 
Sie ahnen bereits wie die Gifte und Schlacken in Ihren Körper gelangen, nämlich mit der denaturierten
Nahrung. Es ist möglich einen Zustand zu erreichen, bei welchem Sie lange nachdenken müssen wann
und welche Krankheit Sie das letzte mal behandeln ließen.
Es gibt auch Krankheiten=Reinigungen welche tödlich verlaufen können. Ich würde behaupten aber nur wenn man diese falsch behandelt. Behandeln bedeutet in diesem Sinne die Folgen zu lindern und nicht den Reinigungsprozess zu stoppen.
 
Die Reinigung ist unangenehm und schmerzhaft damit Sie endlich anfangen darüber nachzudenken, dass etwas in Ihrem Leben nicht richtig verläuft. Jeder Fehler wird nicht aus Boshaftigkeit oder Schadenfreude bestraft, sondern um uns etwas beizubringen. Wenn Sie die Einstellung zu einer Reinigung=Krankheit verändern, werden Sie diese ganz anders wahrnehmen. Der Körper gibt Ihnen einen Fingerzeig! Freuen Sie sich über die Lehrstunden. Sie können sich nur weiter entwickeln.
Fazit: Eine Krankheit ist nichts anderes als eine Reinigung des Körpers. Wir sollten froh darüber sein, dass unser Körper genügend Energie zur Verfügung hatte um seine Arbeit machen zu können. Gleichzeitig sollten wir die Chance ergreifen unser Leben zu verändern. 

(Die selbstreinigung des kòrpers wird verhindert, und die Heilkriese wird verschoben, besser ist seine lebensweise so zu àndern damit nix mehr notwendig wird, die Heilkriese zu vertuschen, erfolgreich zu stoppen, sie kommt wieder und von verschiebung zu verschiebung dann immer heftiger ... jegliche maasnahme gegen die krankheit, bedeutet sie im inneren des Kòrpers zu speichern .. bis sie zu einem Moloch herangewachsen ist .. siehe linkhinweise wie man sich befreit und nicht wie man vertuscht. 
by Aintjos Klatu.)

Frage:
Leider hat es mich jetzt doch erwischt...
Womit kann ich auf natürliche Weise meinen Körper unterstützen, wenn ich akute Mandelentzündung habe? Gestern Abend ging es los, über Nacht wurde es jetzt so schlimm, dass ich richtig Schluckschmerzen habe. Wärme (Halstuch) ist klar, ich hab' gestern noch Pfefferminzöl in Wasser eingenommen und mich mit Pfefferminzöl eingerieben, sonst noch nichts. Werde heute Abend ein basisches Vollbad nehmen. Welche Tipps habt ihr noch für mich? (Die in der Praxis auch wirklich klappen, bitte keine Theorie...)
Danke!

Aintjos Klatu:
Antwort:
Du willst fest wissenschaftlich dingfestgemachte Beweise? 

Die Entgiftung erwischt jeden. Sei froh, DAS es Dich erwischt hat! 
Die Natur hat den Prozess (Krankheit) perfekt gestaltet. Denn der Körper reinigt sich während der Krankheit von Giften, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben.
Das ist natürlich. Man kann dem nicht entkommen. Man kann es verstecken ein Leben lang, aber genau daran geht der Mensch zugrunde, an dieser im inneren behaltenen Vergiftung die nie herauskonnte, weil sie immer behandelt wurde, im guten Glauben, den Körper unterstützen zu müssen. Dies kommt daher, weil die Erscheinungen verschwinden, wenn man sie behandelt. So erscheint es als heilende Unterstützung, dabei tut man nichts anderes, als einen Teil der Gifte-erdigen Stoffe, beibehalten. Diese bilden dann einen Teil des falschen Körpers der den wahren Körper erstickt, und alles ertragen muss, bis er nichts mehr erträgt.

Kochende Menschen, ...sie urteilen nachdem was sie sehen, aber das was es verursacht sehen sie NICHT, so stoppen sie die Reinigungsheilkriese mit ihren Behandlungen... Ursache und Wirkung der Kochkost da sie keine Verbindung sehen.

Auch viele Rohköstler, die allermeisten, und auch so mancher "Rohkostprofi" handelt nach diesem Glaubensmuster, weil sie einfach den Kochkostbehandlungen oder TCM oder der Naturheilkunde, die nicht wirklich heilt, sondern auch nur verschiebt, ihrem Glauben schenken, So ist der Name den sie trägt, fehl am Platze. Denn das „Wahre“ ist der Körper selbst, der sich selbst heilt... durch vermeidung = BiGu ... und so werden Behandlungsarten und Ablenkungen auf die Rohkostreinigung übertragen. Dabei kann auch die Rohkostanwendung an sich, zu einer Fehlbehandlung führen.

Ich habe es so zusammengefasst, dass es auf alle und jeden passt. Weltweit ohne Ausnahmen, diese Erkenntnisse sind Ur-alt und dennoch meist werden sie ignoriert.

TCM - Naturheilkunde – Schulmedizin... eine „Verschwörungsgemeinschaft“ von Ablenkungen .

Versucht nicht jeden Tag die „Selbstreinigungsentgiftungsheilkriesekrankheit“, die der Körper automatisch macht, zu stoppen. 

Wenn eine bestimmte Toleranzgrenze an Giften die angesammelt wurden (gegessen und getrunken) - sich angesammelt hat. Ja, versucht sie nicht mit allen Mitteln erfolgreich zu stoppen, ja sogar zu verhindern. Denn so bleibt sie sonst in Euch in Euren Gedärmen, in Eurem Fettspeicherpolster, überall in der Muskulatur, in den Knochen etc,, hinein, zurück, gepresst,   ja wenn ihr sie erfolgreich vertuscht habt, nennt ihr es HEILUNG. 

Diese Entgiftungen sollten langsam Portionsweise herausgeleitet werden, so wie Arnold Ehret es beschrieb.

Arnold Ehret – oder auch Dr. Herbert M.Shelton - Fastenlehre, sollte jeder, ja .. jeder lesen um überhaupt verstehen zu können was Krankheiten-Heilkriese Vergiftungen-Entgiftungen sind .. genauso sind sie. 

Genau, stufenweise in die Reinigungsstufen, schrittweise die Suchtstufen hinter sich bringen. -Angepasst der jeweiligen Lebenssituations-Treppe. 
Weiter rauf oder auch mal einen Schritt zurück, Wenn es sein muss, ...und manchmal muss es sein, siehe Link. Wiederholung für das grundsätzliche Verständnis der Behandlungen um nicht dafür zu sorgen, dass der Körper sich mit der Entgiftung zurückzieht, und die Gifte inne behält. ...Darum kein Pfefferminz-Öl o.a. by Aintjos Klatu.

Da kommen all die Milchprodukte raus, die irgendwann gegessen wurden u.a.m.

Eine Krankheit ist nichts anderes als eine Reinigung des Körpers. Wir sollten froh darüber sein, dass unser Körper genügend Energie zur Verfügung hat (wenn er sie noch hat, ...und das er sie noch hat ?) um seine Arbeit machen zu können. Gleichzeitig sollten wir die Chance ergreifen unser Leben zu verändern.Die größte Krankheit der Menschen ist aus der Bekämpfung ihrer Krankheiten (Hunger-Entgiftungs-heilkriese) oder "Rachenmandelentzündung" ... entstanden. Und die erste Krankheit war der Hunger, entstanden durch das Essen (Kochkost) selbst, so nahm alles seinen Lauf, und der Mensch begann sich tod zu essen. Täglich zu betäuben, täglich allerlei Symptome zu betäuben. Und die anscheinenden Heilmittel - Ablenkungsmittel, haben auf die Dauer Schlimmeres erzeugt, als "Das", was mit ihnen beseitigt werden sollte. >Die Heilkriese der Entgiftung, der Reinigung die automatisch geschieht, wenn ein bestimmter Level an Gift im Körper gelöst durchfliesst.

Aus Unkenntnis hielt man und hält heute IMMER noch, die augenblicklich wirkenden, betäubenden und berauschenden Mittel, die sogenannten „Tröstungen“, für die eigentlichen Heilkräfte. Ja, man merkte es nicht einmal, dass man diese sofortigen Erleichterungen oft mit der allgemeinen und tiefen Verschlechterung des Leidens bezahlte. Und witerhin bezahlt.

“ Faste, oder reduziere das Essen, -so schonst Du deine Darmfeuerkraft, für andere Aktivitäten des Alltags. 
Der Hunger und die Schmerzen, die Ausscheidungen aus der Nase, dem Mund, der Haut, dem Atem, .. dem Stuhl, den Füssen, ...alles ist die Folge vom Essen selbst, und alle anderen hinzugekommenen Einnahmen um diese Ausscheidungen zu verhindern.

Und der ATP Stoffwechsel, dient zur Entgiftung. Daraus entsteht Stoffwechsel-Auspuff-Asche-Kraft ... die jeden am Ende schafft! .. Verbrennung fossiler Stoffe, erdiger Stoffe, die den Menschen beerdigen bei lebendigem Leibe. So funktioniert das.

Vergesst TCM!

Vergesst Nat. Heil. Kunde!

Vergesst Schul Medizin!


Nicht den Körper füllen, sondern entleeren .. wo Materie den Körper befüllt, da ist kein Platz für den Heilstrom.
Es gibt keine Heilmitten,  das hat es nie gegeben
Einfach die Lebensweise ändern und nicht Symptome verschieben.
Erst studieren, dann, kommentieren.
Richtig kombinieren , mit Herz und Verstand, mit Vernunft und klare Hand.
 
Richtige Kombination oder Mono essen:
Damit es dem Verstand leichter fällt zu verstehen.. warum alles muß anders gehen, wenn der Mensch eine andere innere Erziehung bekommt, wird sein Verhalten sich äusserlich anders zeigen ...
http://letstapdance-letsfightdance.blogspot.it/.../saftfa...
 
                                    Vegane-Rohkost auf den Punkt gebracht!



Welche Pflanzenmilch ist perfekt im Kaffee?

Aintjos Klatu Schwehre Droge, keine ist perfekt weil der Kaffe an sich nicht perfekt ist, mit egalwas man hinzufùgt wird es jemals perfekt, selbst all das was man hinzufùgen kònnte und ewentuell etwas an Perfektion hàtte, wùrde es dabei verlieren, der Kaffe an sich ist auch so schon ein Verlusstgeschàft ... eine Tasse Kaffe brauch etwa 20 liter Wasser um sauber aus dem Kòrper ausgeleitet zu werden, so ùberlegtmal was so alles im Kòrper sich verdichtet im laufe der Jahre https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/faa/1.5/16/1f603.png:D https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/faa/1.5/16/1f603.png:D https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/faa/1.5/16/1f603.png:D ... Macht Dir-Euch einen frischen Gemùsesaft oder Obstsaft damit kann man sogar ganze Mahlzeiten ùberspringen, und den Durst sowieso, das ist genau das was macht froh ... https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/faa/1.5/16/1f603.png:D ... dadurch das man irgendwas veganes dem Kaffes zufùgt ( getarnt), wird es dadurch nicht besser, probiermal stattdessen Cashew-Milch mit Karob .. https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/faa/1.5/16/1f603.png:D https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/faa/1.5/16/1f603.png:D https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/faa/1.5/16/1f603.png:D ... man kann warmes Wasser nehmen (aber nicht gekocht, halt warm) .. aber ich sehe schon, es ist der Reizstimulierende Effekt der ge-Sucht wird... dem man nicht aufgeben will, und diese bekommtman nur mit Kaffe .. dauerzwagslevitation, auf hochturen rasendes Herz, dauer Strom Produktion, steigerung der Supraleitung-Magnetfeld-Levitation, da man dies durch diese Droge ereicht regtman sich auf, sehr leicht wenn--->...und wenn man làsst den Kaffe weg?, ... kommt die schwehre Entgiftungsheilkriese, die Depression, die im laufe der Jahre wàchst zu einem "Riese" ... https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/faa/1.5/16/1f603.png:D ...

·    
·