Sonntag, 20. Januar 2019

Fieber - Entzùndungen - Fasten - Bakterien und all die anderen "Kerelien" 
Hallo zusammen😊 Angenommen ihr hättet seit 5 Tagen Fieber mit zwei Anbahnungs-Tagen zuvor und die Temperatur ging schon ein paar mal über 41° hoch. Sie wäre jetzt momentan eher niedrig und ihr fühlt euch besser, hattet aber früh morgens starke stechende Schmerzen im Bereich linker Lungenflügel ca. bei der 9.oder 10. Rippe.
Die Nachricht wird teilweise ungewollt verbreitet unter den Angehörigen und sie geraten in Panik und sagen man muss auf dem schnellsten Weg ins KH. Ihr wart vor 3 Tagen bei einer Schulmedizinerin da sie als einzige in der Nähe noch offen hatte und ihr eine Krankmeldung wollt, welche zu euch sagt: Paracetamol, Globuli und typische Hausmittel anwenden und wenn ma nach 4 Tagen nicht eigermaßen fit ist: nochmal kommen!
Ihr habt auch entzündungsreduzierte Lebensmittel wie Grünzeug,ingwer curkuma,blaubeeren und ordentlich Tee, frischen Saft, ganz viel Wasser getrunken und ein lauwarmes Basenbad genommen. Stündlicher auswurf von gelb-bröunlichem Sekret und unangenehmer Geschmack im Mund. Es ist wie gesagt schon um einiges besser aber das Fieber ist noch so zw 38- 39°. Ihr habt vor auch antibakterielle Dinge wie Ahornsirup, Honig, zwiebeln und Knoblauch zu nehmen.Was würdet ihr noch tun bzw nicht mehr tun? Hat jemand einen Erfahrunsbericht oder Menschen erfogreich ohne Medikamente therapieren können?
Bin um jede Hilfe sehr dankbar


Kommentare
Aintjos Klatu

Aintjos Klatu @M.S.:  diese Frage ist hier im Forum bereits in weiser Voraussicht beantwortet in allen dateien in all meinen kommentaren in all den Beitràgen etc etc etc .. also.. Darmreinigen, Saft-Wasserfasten .. und ansonsten eine vegane Rohkostlebensweise leben so wie es in der Natural Hygiene empfohlen wird, siehe Textbeitrag an der Pinnwand fixiert, schon seit vielen Jahren sichtbar .. schon mal gesehen? schon mal gelesen, oder gar studiert? also ist sehr einfach, wenn man sich trennt von Nàhrstoffabeglauben und Bakterien Theorien und auch von Superfoodtheorien .. Kein Kurkuma kein Igwer kein Ahornsirup.. und diese sind sowieso nicht antibakteriell, sondernn bullschitt von aufputschmittel-drogen. Alles Superfoodmarotten, nur fùr "Hottentotten".

Ein Durcheinandergemisch von Ayurveda Naturheilkunde TCM und Schulmedizin.. da ist alles voll Mist drin!

Bakterien braucht der Kòrper damit sie bei der Reinigung helfen.. Meeeensch zum Donenrwetter verflixt und zugenàht semansgarn und Wolkenbruch !!! Ihr werdet niemals die Krankheit und die Heilung verstehen .. weil Ihr vollkommen verkehrt sucht verkehrt be-handelt, der Rest heisst mis-handelt !!!

Die Entzùndung macht der Kòrper selbst, ein versuch den Giftùberschuss weg zu verbrennen, auszuschwitzen, das ist ein Fieberzustand, der Patient braucht zu trinken .. wasser oder verdùnnter Saft.

10 Jahrelang stehen euch die Perfektesten Infos hier euch zur verfùgung, einfach in der Suchleiste schreiben, und voilà alles dà.

In den dateien ist alles zu finden um zu verstehen was da passiert, aber wenn man nicht darin studiert man nix kapiert! https://www.facebook.com/groups/173511552691446/permalink/888458784530049/

· 4 Min. ·

Hary Ble

Hary Ble also ist sehr einfach, wenn man sich trennt von Nàhrstoffabeglauben und Bakterien Theorien und auch von Superfoodtheorien .. etwas schwierigeres gibt es kaum, gerade in unserer welt des absoluten ùberfluss.



· 1 Std.
Aintjos Klatu

Aintjos Klatu Wie viele Jahre biste denn schon bei der Rohkost-reinigungs "erkenntniss"? Nicht Rohkosternàhrung, sondern Rohkostreinigung ... oder Lebensweise oder oder?
http://www.mediafire.com/.../58+Natural+Hygiene+Nr.58...
· 1 Std.
Aintjos Klatu

Aintjos Klatu Studiert grùndlich das Bekterien Mikroben Candida Viren parasiten etc. Koordinatensystem... der Bakterien Krankmachglaube
stammt von den Schulmedizinischen kochkostmangelphantasien, die ihr niemals hinterfragt habt ...
https://www.facebook.com/groups/385472328635004/

N.W.: Ätherische Öle, gerne PN für mehr Info

Aintjos Klatu Ätherische Öle, vergiften noch dazu.. siehe die hinweise die ich gab ..
So mit diesen òlen, wird der Kòrper nicht gereinigt .. was der Patient braucht ist saubere frische luft und keine vergiftende luft, und die haut braucht einen Basisches Bad und nicht etwas das die Hautporen verstopft, so wird die entgiftungsheilkriese wieder zurùck in den Kòrper geschoben, misbehandlungen der Naturheilkunde Schulmedizin Ayurveda TCM sind die nie geheilt haben, immer nur vertuscht.


Fasten Darmreinigung ..
Aintjos Klatu Basisches baden wirkt wunder.
Die Entzùndung Das Fieber Das Fasten Die Bakterien Deine Freunde die alles wegkehren... u.v.a.m. Pdf. https://www.facebook.com/groups/173511552691446/permalink/2513480492027862/


 Video by Aintjos Klatu RAW - Die Verbindung zwischen dem Rohkostreinigungsweg und das BiGu
"Erkàltungen gibt es nicht", ..Ja was ist es denn? ... wenn bei kàlte die Haut weniger atmet, wegen der Hautporen die sich verschliesen, so sieht es nach sogena...
Mehr anzeigen
"Erkàltungen gibt es nicht", ..Ja was ist es denn? ... wenn bei kàlte die Haut weniger atmet, wegen der Hautporen die sich verschliesen, so sieht es nach sogenannte erkàltung aus, weil es sind eben vermehrte toxine die da herauskommen, ùber den weg der ver-und-entschleimung durch die Atemwege Nase Mund Zunge Speicheldrùssen , es gibt stau in der Lunge-Husten .. ob von der Umwelt oder von gegessenem, das weiss jeder fùr sich, wenn er sie es weiss?
... die man sonst nicht in dieser Form bemerkt, weil sie ansonsten normaler natùrlicherweise vermehrt ùber die Hautatemausscheidungen kommen, die Haut ist der gròsste ausscheidungsorgan, so aber, wenn die poren bei Kàlte sich verschliessen, kommen sie vermehrt ùber den Weg der Atmung-Lunge, oder es gibt weiterhin im inneren anderer Organe stau... Im Grunde ganz einfach, die Erkàltungserscheinungen in Ihrer Definition sind alles Kochkostfehldefinitionen, fehl zugeordnet, wegen Toxemie unverstàndnissen.
Die Erkàltung ist im Grunde keine Krankheit, sondern eine Toxische Haus-Kòrperputzausscheidung, die verschwindet wenn einen bestimmten Level an Toxine heraus ist, und trotz Kàlte ist man dann nicht mehr erkàltet .. so kann man das aber mit Behandlungen verhindern, sozusagen stoppen, den Kòrper zum ignoranten machen mit allerlei anwendungen, die ausscheidungen stoppen, so meintman Heilmittel zu haben, diese ist aber ein Irrtum, die Toxemie lauert weiterhin im Kòrper solange bis der Kòrper wieder gelegenheit bekommt, eventuell durch sich erhitzen-Fieber, oder auf einer anderen Wundersame Weise ... Meeensch nehmt auch keine sogenannte Hautpflegemitteln diese verstopfen auch die Poren der Haut, auch nicht das was man natùrlich nennt weil es diese nicht sind .. lasst euch nicht von noch jungen Frauen nichts andrehen an verjungungsmittel und auch nichts von noch jungen Mànner, denn sie sind ja selbst noch jung, da gibt es keine Verjungung, du kannst deine eigene verjungung bewahren in dem du vermeidest -- BiGu-- und gehe Baden, trainiere und verdiene dir dein Schweiss damit alles raus kommt, nicht trocken bùrsten, sondern nass mit waschlappen deine Haut kneten, oder leich mit Fingernagel kratzen-sanft .. eurre fùsse, Kopfschàdel und sonst am Kòrper Ferse Knien , nicht trockenbùrsten damit es nicht trocken entzùndet, deshalb wird es rot, ja diese Durschblutung ist kein gutes Zeichen, sondern ein verteidigungszeichen des Kòrpers, wegen der trockenen Mineralien zwischen den Hautzellen die gerieben werden beim trockenbùrsten.. Meensch bemerktihr denn nicht diese ganze Reiberei der Fehlinformationen bei dem ihr so viel Geld ausgebt die viel gescheiter eingesetzt sein kònnten? ! , ... die erdigen Stoffe die du gegessen und getrunken hast mit erdigem Wasser .. und gegessen hast auch nicht nur mit Kochkost, sondern auch mit zuvielem erdigem durcheinander Rohkost-Ernàhrung... https://www.facebook.com/aintjos.klatu/videos/10205224005857886/ grùndlich-bedeutet GRùNDLICH-nichts ùberfliegen!!!!
Folge der Rohkostreinigung, nicht der Rohkosternàhrung... die erdigen Stoffe ---> lese auch hier alles grùndlich befreie dich pùnktlich ---> https://www.facebook.com/notes/aintjos-klatu/die-verbindung-zwischen-dem-rohkostreinigungsweg-das-bigu-ern%C3%A4hrung-aus-dem-kosm/442339339123408/
Ansonsten--->
Die Verbindung zwischen dem Rohkostreinigungsweg und dem BiGu by Aintjos Klatu, und das kostenlos also warum entscheid 'ust dich immer Zahlen zu mùssen.. wo es doch schon seit ùber einem Jahrhundert alles piccobellopaletti schon vorbereitet ist.. hier von mir presentiert ohne Werbung, und ohne irgend ein Verkaufshintergrund, es seidenn das eine oder andere Buch das ich nicht als Pdf habe, weil die Drucker und Verlage einen zwingen,
Text lesen unter dem Video auch grùndlich und weitere Linkhinweise òffnen .. Meeensch muss man denn immer darauf hinweisen? ---> "Ihr Narren" sonst geht es nicht vorrann'en :) :P

Die Entgiftungsheilkriese ist wie eine Schnecke, sie ist unbesiegbar, egal wie man sie behandelt, sie kommt immer wieder, solange bis sie zu einer Monsteschneck... heranangewachsen ist-giftansammlungen .. und die letzte Heilkrieseschnecke, ist der Tod ... die Schnecke beginnt bereits schon nach der Geburt an, die entgiftung des Babys, durch die vorgeburtliche vergiftungen im Mutterleib, so die verhinderung beginnt schon von jugend an .. und das geht ein ganzes lebenlang... siehe Linkhinweise ...
Entgiftung geschieht bestàndig, mal stark mal schwach, bei sogenannten neutralen zustand, wird verteilt, und umgeleitet- d.h. nicht entgiftet sondern im kòrper verteilt und gelagert, und die umleitungen sind andere Entgiftungswege, anstatt aus dem wo es heraus wollte-sollte .. siehe auch bei Mangelerscheinungen, wenn man diese behandelt, (Supplement-Medikamet-Heilkràuter & Co, oder auch das essen selbst) verschwindet die Erscheinung, die eigentlich eine chronische Dauerentgiftung ist, kann auch mit Hungersymptom begleitet sein, das dann wenn gegesen wird wieder kurzzeitig verschwindet, und dann wieder -heraus kommt, wie eine Schnecke", diese wird gestoppt und umverteilt ...
Entgiftungen die nur durch ruhen-liegen funktionieren, bemerktman an der Zunge, und schwitzen beim liegen, obwohl man keiner aktivitàt nachgeht,
Oder Baden-durch Warme das den Kòrper mit Wasser durchschwàmmt.
Dann Entgiftungen die nur durch vielfàltige art von Aktivitàt-bewegung, funktionieren ..
Dann entgiftungen die nur durch atmung funktionieren.
Durch spezielle Atemùbungen, z.b. beim Singen, oder schreien ..
Gifte die durch die Zunge herauskommen, ziehe sich sofort zurùck.. nach einer weile, z.b. wenn man morgens aufsteht und hat belegte Zunge,, so wenn sich einfach bewegt, arbeitet raus geht an die frischen Luft, sonst irgendwie sportlich ist, ziehen sich diese zungenentgiftungsaktivitàt zurùck und verschwindet, und diese erschein wieder, sobald man lange gelegen hat (z,b, ùber nacht) so holt der kòrper wieder aus, sammelt sich um wieder ùber diesen, oder anderen weg auszuscheidden, es aber nicht weiter verfolgt sobal es gestòrt wird, typisches "Schneckenverhalten" die Heilkriese verhàlt sch wie eine Schnecke, aber manchmal auch wie ein Monster..

...so ùberlegtmal die verschiedenen entgiftungswege, duch aktivitàt und durch nicht aktivitàt.. manchmal hebt das eine das andere auf .. so kann auch essen die entgiftung fòrdern von anderen dingen, oder aber selbst der ursache "Schuft" sein :D .. so das ist etwas das so jeder fùr sich herausfinden kann, obwohl dies bei allen Menschen gleich ist, in verschiedener intensitàt, je nach aktivitàt ...Gifte die nur durch ruheliegen herauskommen, verhindert man durch aktivitàt, und gifte die nur durch aktivitàt herausbekommt, verhindert man durch faules herum liegen sitzen gammeln etc :D .
https://www.facebook.com/thora.sattler/posts/887884307939967
https://www.facebook.com/…/Li…/permalink/10155215663250160/…
Erst müssen alle dijenigen die Fehlinfos verbreiten aussterben, dann ihre Anhänger, dann dürfte erst ein Lichtblick in weiter Ferne erscheinen .. die Leute studiere das verkehrte weil sie schnell eine Ablenkung brauchen, dann bleiben sie dabei als sei dies ihre letzte Rettung, das ist aber die Einbettung ...
Nährstoffaberglaube auf der ganzen Linie. Zu viele Heilkunde Glauben, zu viele Ablenkungen ...
Es gibt verschiedene Gifte die verschiedene Vorgehensweisen brauchen, um aus dem Kòrper ausgeleitet zu werden, verschiedene Entgiftungswege, und auch einen neutralen Zustand wo man kaum bis nix entgiftet, der neutrale Zustand ist genau das was die allermeisten, 999,99 % der Menschen nicht verstehen... da "meintmanundauchfrau" sei gesund, und fühlt sich wohl... wàhrend die Heilkriese im inneren weiter schlummert. man-frau kann sie versuchen im inneren zu verstecken-mit Vertuschungsmitteln und Ausweichmanòver, aber niemals aufhalten, irgendwann kommt sie wieder heraus, dann ists aus mit der Maus und macht dir den Garaus, sie ist wie die Fùhler einer Schnecke, bei Berùhrung-Behandlung, zieht sie sich zurùck, aber in Wirklichkeit, holt sie nur aus, in diesen Interwallen, zwischen rùckzug und dem ausholen und zuschlagen, kònnen Jahre "vergehen" ... so kann man dazwischen dieser Zeit, des neutralen Zustandes, eine Menge fròhnen-Schaden anrichten, an Sich Selbst, und an die Umwelt, sich "Vergehen", bis man-frau wird gebeten zu "gehen" .. ich schreibe in "Prosa" die Welt ist nicht immer Rosa.
Die Entgiftungsheilkriese ist wie eine Schnecke, sie ist unbesiegbar, egal wie man sie behandelt, sie kommt immer wieder, solange bis sie zu einer Monsteschnecke heranangewachsen ist -
Darmreinigung wirkt deshalb erhellend, weil der Körper sich wehrt gegen die unnatürliche eingreifung durch den Hintern ist es nicht üblich-natürlich fü den Homo Sapiens (leider notwendig geworden) , daher die gegenreaktion des Körpers .. man kann das ganze so oft wiederholen bis der Körper sich nicht mehr verteidigt .. siehe meine vorheriger Beitrag mit dem Schneckenvideo-Beispiel ... dadurch mehr poren öffnet, dadurch kommt als nebeneffekt mehr Durchblutung zustande.. mehr Sauerstof mehr Stickstoff mehr Ionen das wirkt belebend, im gleichen Moment aber ist das wieder ein Verlusstgeschäft .. ein Vorteil hat die Darmreinigung.. das es reinigend wirkt, man dies aber nur zu Anfang machen sollte, und später nicht mehr braucht nachdem die Verschleimungen und Altkotreste weg sind und der Darm-das Darmgehirn wieder frei atmet ... d.h. nichts mehr essen tut...
alle Naturheilkunde Kräutermittel, sind abführend weil sie giftig sind.. in verschiedene stufegrade ... so sind sie keine Ernährung das man Ihnen heilwirkung zu spricht.. es gibt keine Heilmittel .. eine Ernährung in essbahrer form wie bei den Affen , beim Homo Sapiens, nicht ....
Das ihr euch besser fühlt nach der Darmgehirnwäsche ist nicht den Kräuter zu verdanken, sondern das der Körper noch genug Kraft hat nach all der Schlechtkost, und nach der Darmbehnadlung, die Kraft kommt aus dem Äther ...
Das wahre Wesen der Instinkto-Rohkosttherapie, besteht darin das man "vegane" vegetarische Pflanzen-Frùchte Rohkostreinigungsmittel nimmt nach dem Gefùhl der Sàttigungssperren, das ist ein Zeichen, das der Kòrper genug Medizin-"Gifte" angenommen hat, bei Kochkost und bei zu viele roh Vermischungen funktioniert das nicht richtig .. soaber, auch dieses Instinkto auch zur Sucht fùhren kann wegen der starke Stimulierung die eintritt wenn man roh essen tut. Besonders die Omnis. die Tierroh Esser. Im Blutrausch der Sinne glaubtman das dies die Ernàhrung sei wie bei den Tieren (z.b.Affen) .. so immer stimuliert nicht kapiert, das der menschliche Kòrper in einem Neutralen Zustand der Ignoranz gebracht wird .. so àhnlich wie mit Medikamenten auch wenn es Naturheilkunde Medikamente sind oder TCM u.v.a.m. an sogenannten "Superfood"-"Heilmittel" & Co, auch vegan roh ...
All die Diskussionen könnt Ihr nachlesen jeden tag nachverfolgend rückwerts 9 Jahre lang hier bei FB...
Der Körper ignoriert, siehe mein Schnecken Video und das was ich dazu geschrieben habe. Der neutrale Zustand der immer wieder heraus gereizt wird. Wie bei der Wirkung eines Medikament , medica bedeutet behandle, ment' kommt von Menta, die bedeutet Gedanken, es wird der Gedanke manipuliert, der Verstand, leset gründlich meine Dateien, alles auch alles auch die vegane Rohkost ist ein Gedanken Manipulation, die Omnis. (und alle Kochkostesser wie auch die Naturheilkunde TCM Azurveda Schl.medizin u.a.) ignorieren die Toxemie entgiftungsheilkriese die akute und die chronische, und halten dies für ernahrungsmangelerscheinungen, diese alle sind Ignoranten, so wie der Körper sich auch als ignorant darstellt, und macht einen auf gesundshow. biste krank nimmste medikament alles ignoriert gehste wieder arbeiten, obwohl der körper trotzdem krank ist, ignorantes schneckenverhalten ...
https://www.youtube.com/watch?v=dlzFQGu9Y20
Die Entgiftungsheilkriese, wird missachtet, das ist die Ignoranz, die dann entsteht durch die geistige- Menta-Manipulation - Medica ... Medicus Menta, nur wenn man sich total living on light bewusst ist, versteht man das jegliches Essen und Trinken, eine geistige Manipulation bringt, und jeder zum Ignoranten wird, auf verschiedenen Stufen, das ist die babilonische sprach Verwirrung.
Diese Parabel Geschichte babilonische sprach Verwirrung, ist genau dies gemeint. Studiert die Natural Hygiene . Und all das was ich in Verbindung gebracht habe mit dem living on light ist einmalig.
https://www.facebook.com/.../permalink/1596621947092002/...
Die babilonische sprachverwirrung findet im Darmgehirn statt, 7 Milliarden Menschen sprach verwirrt, welch ein Meisterwerk, von Medicus Menta nie hat jemand das alles so zusammengefasst alle neue Aufklärer, müssen sich danach richten, weil genau dies ist der Weg heraus aus dieser geistigen Manipulation die im biologischen Körper abgeht durch die elektrischen Impulse, der Mensch funktioniert elektrisch, nicht durch Gewicht tragen der Nährstoffe, Gewichtsverlust ist immer eine Aktion von Gift Verlust, das währe Gewicht wird aerobisch aufgebaut, nicht mit Essen nicht Kochkost, und auch nicht Rohkost.
Eine Ballettänzerin die wenig ißt, hat mehr aerobischem Qi Energie trotz Kochkost als ein Rohkoestler der sich mit Essen befüllt um Gewicht zu halten, weil er sie den Normen der Kochkost Mangel Phantasien nach hängt, aber nicht aerobisch trainiert. leset meine dateien rüchwärts bis FB beginn .. und auch andere linkhinweise und was ich schrieb seit 2006 online ... studiert die Natural Hygiene ...
Ich habe über 12 Foren mit Dateien verpackt, diese gehören zusammen studiert, und Ihr werdet um tausend jahre vorrangeschleudert , so könnt ihr auch in kurzer zeit, auch ohne selbst lange 100% rohkost gelebt und erlebt zu haben auch auf you tube zum star werden, spezialist Profi, aber leider mit zu vielem durcheinander vermischt machen meine arbeit und inspiration aus der Geisterwelt des Lichtes halb oder ganz zunichte... um alle Zusammenhänge zu verstehen, muss man andere Studierwege gehen. :D ...
Mythos Krankheit
Wir alle gehen davon aus, dass eine Krankheit nichts Gutes ist. Deshalb tun wir nahezu alles um einer Krankheit nicht zu begegnen. Wir haben alle am eigenen Leib erfahren, dass Krankheit Schmerzen und Leid bedeutet. Und laufen geradewegs in die Falle der fehlbehandlungen.
Welchen Sinn hat eine Krankheit?
Die Natur hat den Prozess (Krankheit) perfekt gestaltet. Denn der Körper reinigt sich während der Krankheit von Giften, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben. Es wird allgemein angenommen, wer oft Krank ist, ist körperlich schwach oder verfügt über keine starken Abwehrkräfte. Genau anders herum müsste es richtig sein! Kinder sind sehr oft krank, nicht weil ihr Organismus mit den Erregern nicht fertig wird. Im Gegenteil, weil der Junge Körper genügend Energie besitzt um sich von den Giften zu reinigen!
Von Gifte aber nicht von "Erregern".
Was wird stattdessen gemacht? Man unterbrich den Reinigungsprozess mit voller Gewalt z.B. Antibiotika. Das Ziel der Antibiotika steckt schon im Wort: Anti (gegen) Bio (Leben). https://www.facebook.com/groups/173511552691446/permalink/1856611767714741/
Aber vielerlei arten von Supplementierungen àhnlich vergiftend wirken.
Vieles was auch stark stimuliert "Superfoods": Ingwer Knoblauch Zwiebel Pfeffer, Aloe Vera, u.v.a.m. ... etc. die Liste ist lang.
Obwohl diese, zwar natùrlichen Mitteln, vorùbergehend eine gewisse erleichterung bringen kònnen je nachdem auf welcher vergiftungs oder Reinigungsstufe wir uns befinden, in ùbergangsfaasen.
Der Körper startet diesen Prozess nicht zufällig, sondern dann wenn er genügend Energie für die Reinigung hat. Sie habe es sicherlich schon selbst mal erlebt, sie fahren in den Urlaub ins Warme und bekommen eine Angina. Das Klima kann ja damit nicht zu tun haben, denn am Urlaubsort ist es wärmer als Zuhause. Sie entspannen sich, tanken Energie und der Körper ergreift die Chance und nutzt diese Energie für die Reinigung. Und jedes mal bemerken Sie wie wunderbar Sie sich nach einer überstandenen Krankheit fühlen.
Sie ahnen bereits wie die Gifte in Ihren Körper gelangen, nämlich mit der denaturierten Nahrung. Es ist möglich einen Zustand zu erreichen, bei welchem Sie lange nachdenken müssen wann und welche Krankheit Sie das letzte mal behandeln ließen.
Es gibt auch Krankheiten=Reinigungen welche tödlich verlaufen können. Aber nur wenn man diese falsch behandelt. Behandeln bedeutet in diesem Sinne die Folgen zu lindern und nicht den Reinigungsprozess zu stoppen.
Zu anderem, ist Rohkost nur ein Instrument um die Reinigungsprozesse im Körper zu unterstützen. Die Reinigungen selbst sind der Schlüssel. Einem geht es nach gekochtem Essen schlecht, weil der Körper mit Rohkost schneller die Gifte ausscheidet. So sieht die Lösung des Dilemmas aus.
Die Reinigung ist unangenehm und schmerzhaft damit Sie endlich anfangen darüber nachzudenken, dass etwas in Ihrem Leben nicht richtig verläuft. Jeder Fehler wird nicht aus Boshaftigkeit oder Schadenfreude bestraft, sondern um uns etwas beizubringen.
Denken Sie immer daran, der Umstieg auf eine vegane Rohkosternährung ist ein Transformationsprozess. Und das braucht Zeit!
Wenn Sie die Einstellung zu einer Reinigung=Krankheit verändern, werden Sie diese ganz anders wahrnehmen.
Der Körper gibt Ihnen einen Fingerzeig! Freuen Sie sich über die Lehrstunden. Sie können sich nur weiter entwickeln.
Eine Krankheit ist nichts anderes als eine Reinigung des Körpers. Wir sollten froh darüber sein, dass unser Körper genügend Energie zur Verfügung hat (wenn es sie noch hat, und das es sie noch hat ?) um seine Arbeit machen zu können. Gleichzeitig sollten wir die Chance ergreifen unser Leben zu verändern.
Link --->https://letstapdance-letsfightdance.blogspot.it/…/natural-h…
Ultimativ Definitiv und Unanfechtbar!
Es gibt verschiedene Gifte die verschiedene Vorgehensweisen brauchen, um aus dem Kòrper ausgeleitet zu werden, verschiedene Entgiftungswege, und auch einen neutralen Zustand wo man kaum bis nix entgiftet, der neutrale Zustand ist genau das was die allermeisten, 999,99% der Menschen nicht verstehen... da "meintmanundauchfrau" sei gesund, wàhrend die Heilkriese im inneren weiter schlummert. man-frau kann sie versuchen im inneren zu verstecken-mit Vertuschungsmitteln und Ausweichmanòver, aber niemals aufhalten, irgendwann kommt sie wieder heraus, dann ists aus mit der Maus und macht dir den Garaus, sie ist wie die Fùhler einer Schnecke, bei Berùhrung-Behandlung, zieht sie sich zurùck, aber in Wirklichkeit, holt sie nur aus, in diesen Interwallen, zwischen Rùckzug und dem ausholen und zuschlagen, kònnen Jahre "vergehen" ... so kann man dazwischen dieser Zeit, des neutralen Zustandes, eine Menge fròhnen-Schaden anrichten, an Sich Selbst, und an die Umwelt sich "Vergehen" bis man-frau wird gebeten zu "gehen" .. ich schreibe in "Prosa" die Welt ist nicht immer Rosa. Die Entgiftungsheilkriese ist wie eine Schnecke, sie ist unbesiegbar, egal wie man sie behandelt, sie kommt immer wieder, solange bis sie zu einer Monsteschnecke heranangewachsen ist- https://www.youtube.com/watch?v=dlzFQGu9Y20
Warum wir uns nach der Umstellung auf Rohkost.
-in vielen Fällen... nicht gleich super oder vielleicht sogar erst schlechter fühlen...
Das kommt, weil die Auswirkungen der Schlechtkost noch nachwirken... und gerade wenn der Körper durch Rohkost natürlich ernährt wird.. kann er endlich „ausscheiden“, und in dieser Ausscheidungszeit kann halt alles Mögliche passieren, vielleicht sogar, wovon wir vorher noch nie etwas gehört haben.. da wachsen vielleicht merkwürdige Pickel, da gibt es vielleicht irgendwo Schwellungen, da reagieren wir plötzlich auf irgendwas allergisch,... ---aber zum Glück, ...das alles ist nur vorübergehend..
...das kommt, weil die, durch die vielen Jahre angesammelten Toxine im Körper, nicht einfach „weggezaubert“ werden können...
-und die schlimmen Auswirkungen der Schlechtkost noch eine Zeit nachwirken.
Es kann sein, dass gerade dann in der Umstellung erst noch eine „vermeintliche Verschlechterung“ eintritt...
Aber was auch immer passiert...
...man befindet sich bereits auf dem Weg der Heilung und der Besserung.
Wir brauchen nur Vertrauen in unserem Körper und unsere Selbstheilungskräfte haben... und nein, wir produzieren keine neuen Krankheiten... wir können und dürfen sicher sein.. das sich schon bald alles in Wohlgefallen auflöst und der Körper alles wieder ins Reine gebracht hat.
Natürlich nur, wenn ...das ist die einzigste Bedingung.. wenn wir ihm weiterhin helfen, ihn unterstützen.. mit allem was er braucht... reinigende (schleimarme oder schleimfreie) vegane Rohkost, in richtiger Kombination, nicht zu viel, Darmreinigung, Fasten, viel Bewegung, Sport, Sonne, frische Luft, reines Wasser, positive Einstellung und Harmonie.
... und wir kommen dann bald schon in den Genuss der neuen Kräfte (Energie), des wunderbaren „Supergefühls“ welches man mit veganer Rohkost normalerweise hat.
-Aber es braucht auch etwas Zeit und die Gifte können leider nur langsam aus dem Körper herausgelöst und zum auscheiden gebracht werden.. Ja, wir brauchen nur Geduld und alles wird fein!
Nun darf man aber nicht denken... mit einem mal.. nach der Umstellung auf roh-vegan haben wir alles was Ausscheidung betrifft erledigt. Das dürfen wir leider nicht denken... Der Körper scheidet in Etappen aus und verfolgt dabei seinen eigenen Plan. Immer wenn wir einen Schritt „weitergehen“ und noch etwas unsere Ernährung verbessern.. schleimfreier essen,...weniger vermischen,..etc... kann es wieder zu Ausscheidungen kommen.... aber auch dasselbe ist der Fall, wenn jemand sich nur weiterhin immer gleichbleibend mit noch roher schleimbildender Nahrung, vielleicht sogar „Ausrutschern“ oder zuviel des Essens,..etc. ... ernährt, dann kommt auch irgendwann der Punkt, dass der Körper wieder neuen Schleim, etc. angesammelt hat... dass es auch wieder zur „stärkeren“ Ausscheidung-(Krankheitssymptom welcher Art auch immer...) kommt... um sich vom neuen sowie altem angesammelten Schleim (mal wieder) zu befreien...
Ehret: Mit anderen Worten, wenn die menschliche Ernährung jemals durch mathematische, chemische Formeln berechnet werden könnte, die genau sagen könnten, was zu essen ist, würde man noch immer von der Natur getäuscht werden -so lange, wie eine ideale Nahrung mit Abfall aus Schleim und Säuren gegeben und damit vermengt ist, der sich bereits durch jahrelanges falsches Leben im menschlichen Organismus befindet. Die Natur verwirrt Sie so lange, wie Sie es versäumen, ihre Tatsachen und Wahrheiten zu erkennen – aber die Natur selbst wird nicht getäuscht. Für den Laien reagiert Rohkost mehr oder weniger geheimnisvol, so lange sie mit dem eigenen Schleim vermischt wird, so lange sie den Schleim und seine Gifte im unreinen, kranken Körper aufrührt und zur Ausseidung bringt. Alle Laien und alle Fachleute der Ernährungs-Bewegung stehen vor einem Rätsel, sind verwirrt und noch immer in vollkommener Unkenntnis über die Tatsache, daß es dem Menschen im allgemeinen zuerst schlechter geht. Es entwickeln sich manchmal Geschwüre und alle Arten von Schmerzen bis hin zu Verdauungsstörungen, sobald er mit einer radikalen Obstkost, mit schleimfreier oder roher Nahrung beginnt.
Ehret: Hier liegt nun der Grund,warum so viele Fastenkuren, Obstidäten und Heilmittel versagen. Der Unerfahrene Laie kommt immer an einen toten Punkt. Mit anderen Worten, er beseitigt B(Belastungen) zu schnell, zuviel auf einmal und fühlt sich eine Weile gut, Der Auflösungsprozeß geht tiefer -B (Belastungen) erhöht sich – er fühlt sich schrecklich schwach und kehrt wieder zur falschen Ernährung zurück. Durch diese Ernährung hört das Ausscheiden von weiteren Belastungen auf, er fühlt sich wieder gut, macht die gute Nahrung für seine Schwäche verantwortlich und betrachtet die falsche Nahrung als die Nahrung mit der entscheidenden Wirkung. Er verliert das Vertrauen und erzählt in allem Ernst: Ich habe es versucht, aber es war falsch. In völliger Unkenntnis macht er das Verfahren dafür verantwortlich, wo er sich doch allein die Schuld zuschreiben muß. Das ist der Stolperstein sogar für Ernährungsfachleute und Naturheilkundler, die sich in Ernährungskunde versuchen.Dies ist eine sehr wichtige Tatsache, die Sie nicht vergessen dürfen.
Ehret: Krankheit ist ein Versuch des Körpers, Abfall, Schleim und Gifte auszuscheiden.. (die Schnecke symbolisiert, die krankheit die immer wieder zum vorschein kommt)
...nicht die Krankheit, sondern der Körper muß geheilt werden, er muss gereinigt werden, befreit werden vom Abfall und fremden Stoffen, von Schleim und Giften, die sich seit der Kindheit angesammelt haben. Gesundheit kann man nicht in Flaschen kaufen. Sie können Ihren Körper nicht heilen, indem Sie Ihrem Organismus in wenigen Tagen reinigen. Sie müssen einen Ausgleich für das Unrecht schaffen, das Sie Ihrem Körper während Ihres ganzen Lebens angetan haben.
....
(Auszüge von Prof. A. Ehret aus dem Buch: Die schleimfreie Heilkost)
https://www.facebook.com/thora.sattler/posts/887884307939967
Mehr anzeigen

Aintjos Klatu  Macht euch klaar ,  das die allermeisten Auslegungen was Krankheit betrifft alle auf dem Holzwesch fùhren, sie stammen aus den Irrtùmer einer in Kochkostlebensweise irrefùhrenden Medizin, und alle anderen (das Volk) dackeln hinterher ... diese art der Definition was Krankheit - Heilkriese ...wirklich ist, wie sie zustande kommt, und wie sie auch niemals bekàmpft werden kann, solange durch Essen und Medikamente, Material in den Kòrper hinein kommen ... "Trojanische Pferde" die sozusagen den "Feind" - "Gift" in den Kòrper schleussen und den Tempel - Kòrper zerstòhren .

Alle Tragòdien der Menscheit hàngen mit dem essen zusammen ..auch  die Umweltverschmutzung Kriege, Monsanto & CO ...



Der Zauberspiegel
by Arnold Ehret


( Anmerkung : wir Schreiben um das Jahr 1900 - 1910 -1922 ..)

Da der Mensch durch die Zivilisation degeneriert ist, weiß er nicht mehr, was zu tun ist, wenn
er krank wird. Krankheit bleibt das gleiche Geheimnis für die moderne medizinische
Wissenschaft, das es vor Tausenden von Jahren für den "Medizinmann" war. Der Unterschied
besteht nur darin, daß die "Bakterien"-Theorie den "Dämon" ersetzt hat, und daß die
geheimnisvolle fremde Macht noch vorhanden ist, um Ihnen Schaden zuzufügen und Ihr
Leben zu zerstören.

Krankheit ist für Sie ein Rätsel, wie auch für jeden Arzt, der bis jetzt  noch nicht in den "Zauberspiegel" geschaut hat, den ich jetzt erklären werde. Siehe Link
Der Geschmack's verwirrte Zauberspiegel & Die Vermeidung, Vorhersage - Heilung von Krankheiten

Hunger - Die geniallste aller Fallen & Der betriebsblinde Geist der im Kòrper wohnt.

Der Schlaf der Gerechten & das Geheimnis Ewiger Jugend - Durch Dunkelheit zum Licht

Energie im Schlaf tanken

Die Belehrung Die Ernàhrung & Die Gegessenen Gedanken die Krankmachen  https://www.facebook.com/notes/aintjos-klatu/die-belehrung-die-ern%C3%A0hrung-die-gegessenen-gedanken-die-krankmachen/194202917270386